SWR2 Wissen

UFOs und außerirdisches Leben – Sind wir nicht allein im Universum?

STAND
AUTOR/IN

Das US-Militär verzeichnet zahlreiche Beobachtungen unbekannter Flugobjekte, riesige Radioschüsseln horchen nach Funksignalen ferner Zivilisationen und das neue James-Webb-Weltraumteleskop könnte bewohnbare Planeten bei fernen Sternen entdecken.

Dass es in den Weiten des Alls Leben gibt, gilt Fachleuten als sicher. Die E.T.s aufzuspüren ist jedoch extrem schwierig. Bisher war die Suche erfolglos, aber es könnte jederzeit zur Entdeckung kommen, die unsere Stellung im All dramatisch verändert.

Unbekannte Flugobjekte Der UFO-Bericht der US-Geheimdienste

Die US-Geheimdienste haben ihren lange erwarteten Bericht zu unbekannten Flugobjekten vorgestellt – und dabei viele Fragen offen gelassen.  mehr...

Diskussion UFOs oder Hirngespinste – Was weiß das Pentagon?

Martin Durm diskutiert mit
Dr. Sibylle Stefanie Anderl, Astrophysikerin und Philosophin
Dirk Lorenzen, Journalist für Weltraumforschung
Clemens J. Setz, Schriftsteller  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Astronomie Hinweise für außerirdisches Leben auf der Venus

Zwei Forschungsteams haben Hinweise auf außerirdisches Leben auf der Venus entdeckt. Bei Messungen in der Atmosphäre des Planeten wurde das Gas Phosphin nachgewiesen.  mehr...

Kosmologie Das James-Webb-Weltraumteleskop – Eine neue Ära der Astronomie beginnt

Sterne sehen, die 200 bis 300 Millionen Jahre nach dem Urknall entstanden sind. Hinweise auf frühste Schwarze Löcher, die Dunkle Materie und eine zweite Erde. Diese Hoffnungen ruhen auf James Webb.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Gespräch Clemens Setz: Wenn es Ufos nun doch gibt? Von dem Problem, sie längst erfunden zu haben…

Der Schriftsteller Clemens Setz ist traurig über die angekündigten Veröffentlichungen amerikanischer Geheimdienste über Ufos, „denn man nimmt mir mein Spielzeug weg“. Auf einmal werde real, was immer eine schöne Fiktion gewesen sei.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

SWR2 Archivradio

5.9.1977 Sonde Voyager startet mit Visitenkarte der Erde

5.9.1977 | An Bord hatte die NASA eine Visitenkarte der Menschheit: Eine vergoldete Schallplatte mit Hinweisen zur Lage unseres Sonnensystems und akustischen Eindrücken der Erde: Baulärm und Walgesänge.  mehr...