Astronomie

Überraschendes Aus für Projekt mit fliegender Sternwarte SOFIA

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3 MB | MP3)

Es ist ein außergewöhnliches Forschungsinstrument: Das SOFIA-Teleskop, das in einer Boeing 747 eingebaut wurde und vom fliegenden Jumbo aus ins All schauen kann. Die Uni Stuttgart ist besonders stolz darauf – sie ist Partner der NASA. Nach knapp acht Jahren ist nun aber überraschend Schluss.

STAND
AUTOR/IN