STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (24,9 MB | MP3)

Immer mehr Menschen erkranken an multiresistenter Tuberkulose. Die zweijährige Behandlung ist langwierig und in den stark betroffenen Ländern Weißrussland und Mosambik für Patienten und Ärzte nur schwer umzusetzen.

Doch jetzt gibt es neue Medikamente, neue Tests, neue Ansätze. In Studien wurden die Patienten in sechs Monaten geheilt. Die Hoffnung ist groß, aber die Wirkstoffe sind teuer, die Finanzierung nicht auf Dauer gesichert. Tuberkulose gehört zu den Infektionskrankheiten, an denen weltweit die meisten Menschen sterben. Sie kommt auch in Deutschland vor.

Medizin Tuberkulose-Impfstoff soll Immunsystem gegen Corona-Virus fit machen

Ein Impfstoff gegen Tuberkulose soll das Immunsystem im Kampf gegen den Sars-CoV-2-Erreger stärken. Er hilft nicht nur gegen das Tuberkulose-Bakterium, sondern verbessert wohl die Immunantwort generell. Eine Studie an 1000 Teilnehmenden startet jetzt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

1939 Kampf gegen Tuberkulose: Die Röntgen-Reihenuntersuchungen

1939 | Um Tuberkulose-Erkrankungen frühzeitig zu erkennen und so die Ansteckungsgefahr einzudämmen, wurde 1939 die Röntgen-Reihenuntersuchung eingeführt. Der Mediziner Hellmuth Ulrici erläutert Ende 1939 im Rundfunk die Wichtigkeit der neuen Untersuchung.  mehr...

Pandemie in Afrika So breitet sich das Coronavirus in Südafrika und Simbabwe aus

In den dicht besiedelten Townships und Slums Südafrikas wird zusätzliches Wasser und Handdesinfektionsmittel verteilt. Viele Menschen dort haben Vorerkrankungen wie Aids oder Tuberkulose. Und das öffentliche Gesundheitssystem ist zudem nicht in bestem Zustand. Ralf Caspary im Gespräch mit der ARD-Südafrika-Korrespondentin Leonie March.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Coronavirus Corona in Indien: Medizinischer Ausnahmezustand

Gerade die Armen in Indien trifft es besonders hart: Viele von ihnen haben Primärerkrankungen, die sie zur Risikogruppe machen. Diese Menschen stellen das Gesundheitssystem vor Herausforderungen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Verteidigungsstrategien in der Natur Gift bei Tieren und Pflanzen

Es gibt um die 100.000 giftige Tierarten, dazu kommen viele Pflanzen. Aber es gibt auch Lebewesen, die immun sind gegen die Gifte anderer. Ein Gespräch mit dem Toxikologen Prof. Dietrich Mebs.  mehr...

STAND
AUTOR/IN