SWR2 Wissen: Archivradio

Der Fall der Mauer und das Ende der DDR

STAND
INTERVIEW
Christoph König im Gespräch mit Stefan Wolle

Christoph König im Gespräch mit Dr. Stefan Wolle, wissenschaftlicher Leiter des DDR Museums in Berlin.

Audio herunterladen (48,3 MB | MP3)

Der Mauerfall 1989 leitete das Ende der DDR ein. Tondokumente aus Ost- und Westdeutschland zeigen, wie sich die Wende anbahnte: mit den Montagsdemonstrationen oder der Ausreise von DDR-Bürgern über die Tschechoslowakei und Ungarn in die Bundesrepublik Deutschland bis hin zur berühmten Pressekonferenz am 9. November 1989, in der Günter Schabowski die Reisefreiheit für DDR-Bürger verkündete.

Geschichte der DDR im SWR2 Archivradio

1989 bis 1990 Das Ende der DDR

1989 bis 1990 | Von den Montagsdemonstrationen über die Öffnung der Mauer bis zur Wiedervereinigung.  mehr...

Aktuell: Die Olympischen Spiele 1972 – Münchens Sommertragödie Zum Webstream

In unserem Webstream laufen historische Beiträge zum jeweiligen Schwerpunkt rund um die Uhr in Dauerschleife.  mehr...

1948 bis 1989 Deutsch-deutsche Dramen

Bundesrepublik und DDR: Die 40 Jahre der deutschen Teilung waren von Misstrauen geprägt: Berlin-Blockade, Menschenraub, Stasi-Prozesse und Mauerbau - und nach vielen Jahren die Wiedervereinigung.  mehr...

Sendungen und Beiträge

Zeitgeschichte Die Treuhand – Albtraum der deutschen Einheit?

Nach der Wende kümmerte sich die Treuhand um die Privatisierung oder Abwicklung von DDR-Unternehmen. Viele Menschen verloren damals ihren Arbeitsplatz. Welche Folgen hat dies bis heute?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Leben Der schwere Weg von der DDR-Diktatur zur Demokratie

Vor 30 Jahren erkämpfte sich der Osten die Freiheit. 30 Jahre danach entscheiden sich immer mehr Bürger dort gegen die Demokratie. Muss man Freiheit und aufrechten Gang lernen wie Fahrrad fahren? Von Hans-Otto Reintsch  mehr...

SWR2 Leben SWR2

Diskussion Warum den Deutschen die Einheit so schwerfällt

Es diskutieren: Prof. Dr. Heinz Bude - Soziologe, Universität Kassel, Ines Geipel - ehemalige Leichtathletin in der DDR und Professorin an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, Berlin, Sabine Rennefanz - Journalistin und Autorin




Bild:  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Aula 30 Jahre nach dem Mauerfall – Brüche, Risse, Verwerfungen

Der Bielefelder Soziologe Wilhelm Heitmeyer untersucht seit Jahren die politischen Einstellungen und den Wertewandel in Deutschland Ost und West. Im Gespräch mit Ralf Caspary erläutert er beunruhigende Ergebnisse.  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Geschichte Das „Archiv der Jugendlyrik der DDR“ – Wenn Dichtkunst zum Staatsfeind wird

Schickt mir eure Gedichte! Ein Deutschlehrer sammelte in der DDR Lyrik von jungen Menschen. Sie schrieben über politische Anlässe, Liebe und Sehnsucht. Das Projekt wurde von der Stasi beobachtet. Hunderttausend Texte liegen heute im Archiv in Jena.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Berlin

Feature | Serie Der Koffer aus dem Mauerstreifen

Eine Spurensuche mit Webdoku von Frédérique Veith und Marianne Wendt  mehr...

SWR2 Wissen Schabowskis Zettel – Wie die Berliner Mauer fiel

Der Fall der Mauer in der Nacht vom 9. auf 10. November 1989 war der Anfang vom Ende der DDR. Je länger dieses welthistorische Ereignis zurückliegt, desto zahlreicher die Legenden.  mehr...

STAND
INTERVIEW
Christoph König im Gespräch mit Stefan Wolle