STAND
AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
8:30 Uhr
Sender
SWR2

Unterricht an öffentlichen Schulen in Afrika ist zumeist ein Trauerspiel: Zu wenige Lehrer, kaum Lehrmaterial und ein Großteil der Schüler fällt durch die Prüfungen.

In letzter Zeit entstehen deshalb zunehmend private Grundschulen auch für die Ärmsten. Lehrergewerkschaften und viele lokale Bildungsaktivisten laufen Sturm gegen die vermeintliche Geschäftemacherei mit der Bildung. Aber die Privatschüler schneiden bei Prüfungen weit besser ab als die Schülerinnen und Schüler öffentlicher Schulen. Sind Privatschulen für die Armen ein Zukunftsmodell für Afrika?

(Produktion 2017)