STAND
AUTOR/IN

Federleichter Pinselstrich und brillante Farben: In seiner Malerei feierte der Barockmaler Giovanni Battista Tiepolo venezianische Heiterkeit. Er gestaltete auch das berühmte Deckenfresko in der Würzburger Residenz.

Audio herunterladen (25,2 MB | MP3)

Der venezianische Maler Giovanni Battista Tiepolo (1696 - 1770) war schon zu seiner Zeit berühmt für seine einfallsreichen Bilder, ein hohes Arbeitstempo und ungewöhnliche Farben. Herrscher aus ganz Europa warben im 18. Jahrhundert um den Künstler. Für die Würzburger Residenz erschuf er das größte Deckenfresko der Welt. Zum 250. Todestag widmet ihm die Staatsgalerie Stuttgart eine große Ausstellung. Was sehen Betrachter heute, wenn sie in Tiepolos Himmel schauen? Und wie entstand eigentlich das legendäre "Tiepolo-Blau"?

Themenschwerpunkt in SWR2

Musik & Kunst Giovanni Battista Tiepolo: „Der beste Maler Venedigs“

Der Maler Giovanni Battista Tiepolo ist bekannt für sein nuanciertes Farbenspiel. Anlässlich seines 250. Todestages stellt SWR2 seine Werke und seine Musikwelt vor. Die Staatsgalerie Stuttgart stellt bis zum 2.2.2020 Werke von ihm aus.  mehr...

STAND
AUTOR/IN