Corona-Impfung

Südafrika stoppt Gabe von AstraZeneca-Impfstoff

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3 MB | MP3)

Der Impfstoff des britisch-schwedischen Herstellers AstraZeneca ist kaum wirksam gegen die südafrikanische Variante von SARS-CoV-2. Das geht aus einer Studie hervor, die die Johannesburger Witwatersrand-Universität vorgestellt hat. Südafrika wird daher die bereits gekauften Impfdosen von AstraZeneca nicht im Land verteilen, sondern muss den Impfstart verschieben, bis andere Impfstoffe verfügbar sind.

Medizin Wie gefährlich ist die Coronavirus-Mutation aus Südafrika?

Die südafrikanische Corona-Mutation hat Deutschland erreicht. In mehreren Fällen wurde die vermutlich hochansteckende Virusvariante nachgewiesen.  mehr...

Virologie Wie wirkungsvoll sind die Impfstoffe gegen Corona-Mutanten?

Laut einer Studie bietet der AstraZeneca-Impfstoff gegen die südafrikanischen Corona-Variante nur begrenzt Schutz. Wie wirkungsvoll sind die Impfstoffe nun wirklich?  mehr...

Virologie Was wir bisher über die Coronavirus-Mutation aus Südafrika wissen

Das Coronavirus verändert sich. Das ist ein normaler Vorgang. Trotzdem sorgen zwei Mutationen für Schlagzeilen, die sich in England und Südafrika verbreiten. Seit gestern sind die ersten Fälle der südafrikanischen Variante in Baden-Württemberg bestätigt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Der Covid-19-Impfstoff von AstraZeneca: Besser als sein Ruf

An der Wirksamkeit des Corona-Impfstoffes von AstraZeneca gibt es immer wieder Zweifel, vor allem, wenn es um die südafrikanische Virus-Variante geht. Immer wieder ist auch von häufigen Nebenwirkungen zu lesen. Wir klären die wichtigsten Fragen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Coronavirus: aktuelle Beiträge

Die Corona-Lage: Der Virologe Bodo Plachter im Gespräch „Langzeitfolgen nach einer Impfung sind extrem unwahrscheinlich“

Die Corona-Lage | Fußballspieler Joshua Kimmich hat öffentlich gemacht, dass er nicht gegen das Coronavirus geimpft ist, weil ihm noch Informationen v.a. zu Langzeitstudien fehlen. Spätfolgen nach Corona-Impfungen seien aber extrem unwahrscheinlich, sagt der Virologe Bodo Plachter.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Forschung „Wir müssen die Wissenschaft vor Angriffen schützen“

Wissenschaftler*innen werden in der Pandemie oft Opfer von Anfeindungen und werden bedroht. Das hat eine Studie im Fachmagazin Nature jüngst wieder belegt. Der Konfliktforscher Andreas Zick fordert nun ein System, dass die Forscher*innen besser vor solchen Angriffen schützt.
Jochen Steiner im Gespräch mit dem Konfliktforscher Andreas Zick  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Forschung Umfrage: Viele Wissenschaftler*innen werden beleidigt und bedroht

Eine Umfrage des Fachmagazins Nature zeigt, wie Wissenschaftler*innen in der Pandemie beleidigt und bedroht werden, insbesondere in der sozialen Medien. Sie fühlen sich mit dem Problem oft alleingelassen. Bei einigen schwindet die Bereitschaft, öffentlich aufzutreten.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN