Bildung

Studieren in GB: Diese Möglichkeiten bleiben nach dem Brexit

STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (6,5 MB | MP3)

Großbritannien steigt mit dem Brexit auch aus dem EU-Austauschprogramm Erasmus aus. Bis zum Sommersemester 2023 können Studierende noch an britischen Unis lernen, danach gibt es Folgeprogramme. Doch welche sind das und welche neuen Hürden gibt es?

Christine Langer im Gespräch mit Stephan Geifes vom DAAD, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst

Brexit

1.1.2021 Brexit, Tag 1 – Großbritannien hat die EU verlassen

Am 1. Januar 2021 ist der Brexit Realität. Vorausgegangen war eine 11-monatige Übergangsphase, in der das Vereinigte Königreich nicht mehr der EU angehörte, aber in vielerlei Hinsicht so behandelt wurde. Viel war spekuliert worden, was denn dann passieren würde, zumal der Austritt auch noch mitten in der Corona-Krise erfolgte. Im Dezember waren wegen der Pandemie die Grenzen geschlossen, viele Auslandsflüge gestrichen, der Euro-Tunnel zu. Kilometerlange LKW-Schlangen hatten sich gebildet, doch kurz vor dem Jahreswechsel wurden die Maßnahmen wieder gelockert. Bis Weihnachten war zudem unklar, ob es einen harten Brexit geben würde, doch dann einigten sich die EU und London doch noch in letzter Minute auf ein Abkommen. So ist es am Neujahrstag an den Grenzen vergleichsweise ruhig, und Premier Boris Johnson zeigt sich zufrieden. #jetztschonhistorisch | http://swr.li/brexittag1  mehr...

22.1.1972 Festakt zum EWG-Beitritt Großbritanniens

22.1.1972 | Premier Edward Heath unterzeichnet den Beitrittsvertrag in Brüssel. Die Beitritts-Gegner aus seinem Heimatland sind aber auch gekommen und laden zu Gegenveranstaltungen ein.  mehr...

Hochschule: aktuelle Beiträge

Hochschule | 35 Jahre Erasmus Auslandsstudium – Was bringen Erasmus & Co?

Ein Semester in Amsterdam, Barcelona oder Tokio – trotz Corona gehen Studierende ins Ausland, auch wenn das oft Online-Uni bedeutet. Seit 35 Jahren fördert Erasmus den Austausch.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Forschung Aufgedeckt: Wie europäische Wissenschaftler Chinas Militär zuarbeiten

Hochschulen und Forscher*innen in ganz Europa arbeiten mit chinesischen Militäreinrichtungen zusammen. Das zeigt die internationale Recherche „China Science Investigation“. Wie viel deutsche Grundlagenforschung steckt in chinesischer Militär-, Roboter- und Überwachungstechnik?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Hochschule | 35 Jahre Erasmus Auslandsstudium – Was bringen Erasmus & Co?

Ein Semester in Amsterdam, Barcelona oder Tokio – trotz Corona gehen Studierende ins Ausland, auch wenn das oft Online-Uni bedeutet. Für viele Menschen ist ein Auslandsaufenthalt sehr reizvoll: Mal in eine andere Kultur schnuppern, neue Sprachen lernen, weltweit Kontakte knüpfen. Seit 35 Jahren fördert Erasmus den Austausch. Von Andrea Lueg. (SWR 2022) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/erasmus-studium | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Porträt Erasmus von Rotterdam

In "Das Lob der Narrheit" macht sich der niederländische Philosoph und Theologe Erasmus von Rotterdam (1464-1536) lustig über den Zeitgeist. Hilft Humor als Waffe gegen Intoleranz?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
INTERVIEW