STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (23,7 MB | MP3)

Viele Studierende haben sich ihre Zeit an der Uni wohl anders vorgestellt: Statt Vorlesungen im Hörsaal gibt es die Lehre nun am Bildschirm. Und auch das Studentenleben findet nicht mehr statt wie gewohnt.

Viele sind wieder bei ihren Eltern eingezogen, haben nur wenige Kontakte zu ihren Kommilitonen und müssen es irgendwie schaffen, sich zu Hause zum Lernen zu motivieren. Dazu kommen finanzielle Sorgen, wenn der Nebenjob wegbricht.

Das digitale Studium unter Pandemie-Bedingungen ist für alle eine Herausforderung.

Hochschule: aktuelle Beiträge

Diskussion Immer weniger Azubis – Wie kommt die Wirtschaft aus der Ausbildungskrise?

Die Zahl der Ausbildungsverträge geht dramatisch zurück. Betriebe bieten ohnehin coronabedingt weniger Lehrstellen an. Und dennoch bleiben viele Plätze unbesetzt, weil sich immer weniger junge Menschen für eine Lehre entscheiden. Ein Desaster für die Unternehmen und für viele Jugendliche, denen eine berufliche Perspektive fehlt. Wie lässt sich das Image der Ausbildungsberufe retten? Welche Verantwortung haben die Unternehmen? Und welche Unterstützung brauchen sie? Geli Hensolt diskutiert mit Peter Haas - Hauptgeschäftsführer Baden-Württembergischer Handwerkstag e.V., Stuttgart, Prof. Dr. Bettina Kohlrausch - Wissenschaftliche Direktorin des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut der Hans Böckler Stiftung, Düsseldorf, Ulrike Mucke - Leiterin des Bereichs Arbeit, Beschäftigung, Ausbildung bei der Evangelischen Gesellschaft  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Hochschule Das Wissenschaftsprekariat – Junge Forscher ohne Perspektive

Schlechte Bezahlung, befristete Verträge und kaum Aufstiegschancen. – Wie lässt sich die prekäre Situation von jungen Akademikern verbessern? Von Britta Mersch. (SWR 2019)  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Bildung Erfolgreiche Proteste gegen Hochschul-Reformen in China

Offener Protest ist in China sehr selten. Umso bemerkenswerter sind die aktuellen Vorgänge an mehreren Hochschulen im Osten Chinas. Studierende haben sich dort erfolgreich gegen eine neue Studienordnung gewehrt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Hochschulen #IchBinHanna – Machen Zeitverträge die Wissenschaft in Deutschland kaputt?

Unter dem Hashtag #IchBinHanna protestieren junge Forschende auf Twitter gegen befristete Arbeitsverträge und das Zeitvertragsgesetz. Die Konstanzer Biologin Dr. Gisela Kopp berichtet im Gespräch mit Christoph König, warum solche Verträge Diskriminierung fördern und Expertise verloren geht.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Hochschulen Ungewöhnliche Kombi: Andrea Bréard forscht zu Mathe und Sinologie

Prof. Andrea Bréard ist Mathematikerin, Sinologin und Wissenschaftshistorikerin. Sie erforscht die Geschichte der Mathematik Chinas und sagt: „Mathematik ist abhängig von der Kultur- und Geistesgeschichte eines Landes.“ Ihre Forschung wurde mit einer Humboldt-Professur ausgezeichnet.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Hochschulen Unis sollen mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz lehren

Hochschulleitungen aus aller Welt haben beschlossen, dass Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle an den Unis spielen muss. Solche Themen sollen nun in das Lehrangebot aller Studierenden aufgenommen werden. Wie soll das konkret aussehen? Ralf Caspary im Gespräch mit Prof. Dr. Peter-André Alt, Präsident der Hochschulrektorenkonferenz  mehr...

SWR2 Impuls SWR2