Medizin

Studie widerlegt Theorie: Alzheimer ist nicht übertragbar

STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (5,9 MB | MP3)

Alzheimer-Krankheit ist nicht ansteckend

Besteht die Gefahr, durch die Pflege von Alzheimer-Patient*innen Alzheimer zu bekommen? Darüber diskutiert die Fachwelt seit einiger Zeit. Ein Forschungsteam aus Lübeck und Oslo hat das jetzt offenbar widerlegt.

Ralf Caspary im Gespräch mit Prof. Jens Pahnke, Lübecker Institut für Experimentelle Dermatologie (LIED)

Demenz und Alzheimer: aktuelle Beiträge

Medizin Hirnwasser von jungen verbessert Gedächtnis von alten Mäusen

Das Gedächtnis alternder Mäuse hat sich verbessert, nachdem sie eine Substanz erhielten, die in der Rückenmarksflüssigkeit von jungen Mäusen vorkommt. Inwieweit diese Erkenntnis einen neuen Ansatz zur Bekämpfung von Alzheimer liefern könnte, bleibt abzuwarten.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Mit Bewegung präventiv eine Demenz verhindern

Viele Studien zeigen: 40 Prozent aller Demenzerkrankungen lassen sich verhindern oder zumindest verzögern, und zwar durch einen gesunden Lebensstil, der die kognitiven Reserven aktiviert.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Geriatrie Nach dem Sturz: So können ältere Menschen besser versorgt werden

Stürze sind die häufigste Ursache für Krankenhauseinweisungen älterer Menschen. Oft mit schweren Folgen. Behandelt wird meist rein orthopädisch, ohne Berücksichtigung anderer altersbedingter Begleiterkrankungen. Umfassend behandeln „Alterstraumazentren“.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Deshalb steigt das Demenzrisiko in der arabischen Welt

Bis 2050 könnte sich die Zahl an Demenzerkrankungen weltweit verdreifachen, so eine aktuelle Studie. Besonders betroffen: die Golfregion. Ein Grund: hier steigt auch das Diabetesrisiko, ein Risikofaktor für Demenz.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Demenz Filmtipp: Mitgefühl – Pflege neu denken

Der Dokumentarfilm „Mitgefühl“ stellt das Konzept eines kleinen Pflegeheims in Dänemark vor: Berührungen, Gespräche, Gemeinschaft und Naturerleben gehören dazu. Was naheliegend klingt, ist von der Realität in den meisten Pflegeeinrichtungen weit entfernt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Demenz Mainz: Eine Bushaltestelle für Demenzpatient*innen

Menschen mit Demenz haben häufig einen großen Bewegungsdrang. Das Phänomen nennt sich Hinlauf-Tendenz. Im Marienhaus Klinikum Mainz gibt es jetzt eine Bushaltestelle auf dem Klinikflur. Was kurios klingt, hilft Demenzpatient*innen zur Ruhe zu kommen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
INTERVIEW