STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,1 MB | MP3)

Unter bestimmten Voraussetzungen sind Menschen bei einer Großveranstaltung mit einem guten Hygienekonzept sicherer als in ihrem Alltag. Das ist das Ergebnis einer Studie, für die Forscher*innen der medizinischen Fakultät der Universität in Halle ein weltweit einmaliges Projekt starteten. Zusammen mit dem Popsänger Tim Bendzko simulierten sie eine Großveranstaltung mit 1600 Gästen, um herauszufinden, wie sich das Coronavirus verbreiten kann.

Pandemie So wollen Sportler und Künstler trotz Corona wieder vor Zuschauern auftreten

Ein Konzert besuchen oder mal ins Stadion gehen – seit fast einem Jahr geht das nicht mehr. Ein Bündnis aus Kultur, Sport und Wissenschaften hat ein Konzept zur Rückkehr zu Veranstaltungen mit Besuchern vorgelegt. Es soll eine Diskussionsgrundlage sein. Doch ist das Konzept wirklich überzeugend?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Pandemie Tim Bendzko und Uniklinik Halle: Studie zu Hygieneregeln bei Großveranstaltungen

Unter welchen Bedingungen können während der Corona-Pandemie Konzerte und Events stattfinden? Das Universitätsklinikum Halle simuliert bei der Studie Restart-19 die Abläufe bei einem Konzert von Tim Bendzko. Ziel ist, Erfahrungen über Infektionswege zu sammeln.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Coronavirus: aktuelle Beiträge

Diskussion Kinderzimmer statt Campus – Studieren in der Pandemie

Für viele ist es im Rückblick die beste Zeit ihres Lebens: Partys, nächtelange Gespräche und radikale Ideen – im Studium scheinen die eigenen Möglichkeiten unbegrenzt. Doch mit Corona wurde aus einer Phase des Aufbruchs eine des Stillstands: Viele Studierende sind zurück zu ihren Eltern gezogen, kennen ihre Kommilitonen nur vom Bildschirm. Zoom-Calls statt Hörsaal, Küchentisch statt Mensa, Kinderzimmer statt Campus – was geht da verloren? Michael Risel diskutiert mit Prof. Dr. Ulf-Daniel Ehlers - Bildungsforscher, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Karlsruhe, Sabine Köster - Leiterin der psychotherapeutischen Beratungsstelle für Studierende des Studierendenwerks Karlsruhe, Antonia Winkler - Studentin, Universität Heidelberg  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Psychologie Kinder- und Jugendpsychiatrie: „Die Wartelisten sind lang, melden Sie sich trotzdem!“

Schon vor der Corona-Pandemie waren die Kinder- und Jugendpsychiatrien im Südwesten voll belegt. Corona hat die Situation noch verschärft. Kinder und Jugendliche leiden z.B. an Angst- und Zwangsstörungen oder Depressionen. Aber trotz voller Kliniken ist Hilfe möglich.
Christine Langer im Gespräch mit Dr. Gunter Joas, Chefarzt an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Esslingen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Die Corona-Lage: Der Virologe Bodo Plachter im Gespräch „Impf-Empfehlung für Jugendliche erst mal noch politische Empfehlung“

Die Corona-Lage | Die Gesundheitsminister von Bund und Ländern haben beschlossen, in allen Bundesländern Impfungen für 12- bis 17-Jährige auch in regionalen Impfzentren anzubieten. Die Ständige Impfkommission hat aber noch keine generelle Impfempfehlung für Kinder und Jugendliche herausgegeben.
Christine Langer im Gespräch mit dem Virologen Prof. Bodo Plachter, Uniklinik Mainz  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Kultur-Update: Zweite Corona-Welle Bund und Länder verlängern Teil-Lockdown: Kultureinrichtungen bleiben bis Ende Januar geschlossen

Geschlossene Bühnen, Kinos und Konzertsäle, verwaiste Museen, Kunsthallen und Clubs. Die Kulturbranche ist von den Corona-Maßnahmen besonders hart getroffen. Trotz der zugesagten finanziellen Unterstützung fürchten viele Kulturschaffende um ihre Existenz, fordern mehr Anerkennung und bessere Arbeitsbedingungen oder klagen gegen die Schließungen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN