Gesellschaft

Studie Jugend in Deutschland: Trotz Krisen bleibt Grundoptimismus

STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (8,9 MB | MP3)

Nach der Corona-Pandemie hat der Ukraine-Krieg als neue große Krise starke Auswirkungen auf junge Menschen. Sie können sich nicht so entfalten, wie es für ihr Alter möglich sein sollte. Das macht vielen psychisch zu schaffen, doch ein Grundoptimismus bleibt.

Ralf Caspary im Gespräch mit Prof. Klaus Hurrelmann, Hertie School - University of Governance, Berlin

Bildung Kommentar: Jugendliche leiden unter Kürzungen im Bildungswesen

Mit einem Brandbrief wendet sich ein Bündnis aus Jugendverbänden an Bildungs- und Finanzpolitiker*innen und protestiert gegen drohende Kürzungen im Bildungsbereich. Unter dem Stichwort #StopTheCuts machen sie darauf aufmerksam, dass der Zustand des Bildungswesens ein Skandal ist.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Sexuelle Gewalt So können Kinder besser vor sexueller Gewalt geschützt werden

Sexualisierte Gewalt gegenüber Kindern und Jugendlichen ist weit verbreitet und stellt in der Gesellschaft noch immer ein großes Tabu dar. Eine aktuelle Studie zeigt: Jedes 5. Kind könnte schon einmal betroffen gewesen sein. Wie können wir Kinder besser schützen?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Diskussion Europa auf Schienen – 50 Jahre Interrail

Ein ganzer Kontinent für einen Monat – als das Interrail-Ticket vor 50 Jahren eingeführt wurde, versprach es nicht nur viel Freiheit für wenig Geld, es prägte auch das Lebens- und Reisegefühl mehrerer Generationen. Ein Ladenhüter wurde das Europa-Zugticket erst angesichts der Billigflieger-Konkurrenz in den 2000er Jahren. Das scheint sich heute, angesichts von Klima- und Nachhaltigkeitsdebatten wieder zu ändern. Was macht die Faszination von Interrail aus? Und wie geht es weiter? Norbert Lang diskutiert mit Prof. Dr. Kerstin Heuwinkel - Tourismussoziologin htw saar, Jaroslav Rudiš – Schriftsteller, Manfred Weis, Buchautor und Reise-Experte  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Gesellschaft Sex und das erste Mal – Pornos, Peinlichkeit und Masturbation (1/4)

Sex ist überall: im Internet, in Pornos. Doch die gezeigte Vielfalt macht es Jugendlichen nicht leichter, ihre sexuelle Identität zu entwickeln. Gute Aufklärung kann helfen. Und die nimmt zu. Von Silvia Plahl und Sonja Striegl
(SWR 2021/2022) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/sex1  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Psychologie So lässt sich Menschen mit einer Körperdysmorphen Störung helfen

In Deutschland sind 2 bis 3 Prozent der Erwachsenen und 4 Prozent aller Jugendlichen an einer Körperdysmorphen Störung (KDS) erkrankt. Bei dieser psychischen Krankheit haben Betroffene die verzerrte Vorstellung, hässlich oder entstellt zu sein. Wie sehen mögliche Therapien aus?
Christine Langer im Gespräch mit der Psychologin Michaela Schmidt, Projektkoordinatorin ImaginYouth an der Uni Osnabrück  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Bildung Demokratie lernen – Wie Kinder und Jugendliche mitbestimmen können

Schon Kinder können Demokratie, wenn sie in der Kita abstimmen, was sie spielen wollen. Ob in Schülerparlamente oder bei der Wahl ab 16 lernen alle möglichst früh ihre Rechte und Pflichten und ihren Selbstwert in der Gesellschaft kennen: teilhaben, mitgestalten und Eigenverantwortung übernehmen von Anfang an. Politische Teilhabe ist ein Kinderrecht. Von Silvia Plahl. (SWR 2022) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/demokratie-lernen | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Pandemie Der Corona-Expertenrat fordert, sich mehr um die Kinder zu kümmern

Der Expertenrat der Bundesregierung macht in einer Stellungnahme darauf aufmerksam, dass Kinder und Jugendliche durch die Corona-Maßnahmen verstärkt unter psychischen Problemen zu leiden hatten. Kinder müssten zudem besser vor Folge-Erkrankungen geschützt werden.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Gesellschaft Kommentar: Die „Generation Corona“ braucht dringend Unterstützung

Viele der neuen Vorschläge des Corona-Expertenrates, zum Beispiel nachhaltige Förderprogramme, mehr altersgerechte Freizeitangebote und eine bessere Gesundheitsversorgung für Kinder und Jugendliche, wären auch vor der Pandemie schon angebracht gewesen – jetzt sind sie dringend notwendig. Ganz besonders für benachteiligte Familien. Ein Kommentar von David Beck  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Kinderhospizarbeit Tabuthema: So werden Kinder und Jugendliche beim Sterben begleitet

Der 10. Februar ist der Tag der Kinderhospizarbeit. Ein Tag, der das Thema Tod und Sterben von jungen Menschen enttabuisieren und Ehrenamtliche für die Kinderhospizarbeit gewinnen soll.
Ralf Caspary im Gespräch mit Martin Gierse, Geschäftsführer Deutscher Kinderhospizverein.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
INTERVIEW