Medizinethik

Studie: Algorithmus berechnet Todeszeitpunkt von Pflegebedürftigen

STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (5,3 MB | MP3)

Ein kanadisches Forschungsteam hat einen Online-Rechner entwickelt, der den wahrscheinlichen Todeszeitpunkt von Pflegebedürftigen prognostiziert. Die Ergebnisse wurden gerade im Fachblatt „Canadian Medical Association Journal“ veröffentlicht.

Wie funktioniert der Rechner und wie problematisch ist er aus ethischer Sicht?

Christine Langer im Gespräch mit Ulrike Till, SWR Wissenschaftsredaktion

Medizinethik Medizin und KI: Sind Algorithmen künftig die besseren Ärzte?

Datenanalysen, KI-Anwendungen und technische Hilfsmittel ziehen mehr und mehr ein in Medizin und Pflege. Was bedeutet das für uns als Patient*innen? Helfen uns neue Technologien auch im Umgang mit dem Tod? Diese Themen werden auf der Konferenz Re:publica diskutiert.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizinethik Sterbehilfe für psychisch kranke Menschen – Belgiens umstrittenes Gesetz

Wie sollen Psychiater entscheiden, ob Patienten tatsächlich „austherapiert“ sind? Die Option zu aktiver Sterbehilfe für psychisch kranke Menschen wirft in Belgien viele Fragen auf.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Deutschland, deine Regeln (8/11) Die Ethik von Geburt und Tod

Pränataldiagnostik, Eizellspende, Sterbehilfe – rund um Geburt und Tod stellen sich viele Grundsatzfragen. Diskutiert werden sie vor allem in Expertengremien. Reicht das?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Göttinnen (6/6) Todesgöttinnen – Nornen, Parzen, Furien

Göttinnen umfassen den harten Widerspruch zwischen Leben und Tod. Als Nornen und Parzen spinnen Todesgöttinnen den schicksalshaften Lebensfaden – und durchtrennen ihn.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Religion und Naturwissenschaft (1) Hans Küng über Astrophysik

Obwohl sich Physiker in spekulative Bereiche wagen, scheuen sie sich vor der Auseinandersetzung mit einer theologischen Kernfrage: Hat die moderne Astrophysik Platz für Gott? (Produktion 2006)  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Gesellschaft Sterbehilfe in Deutschland – Die schwierige Neuregelung

Gut ein Jahr nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts bleibt unklar: Wie wird die Hilfe zum Suizid geregelt, die selbstbestimmtes Sterben ermöglicht und Missbrauch verhindert?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Philosophie Den Tod akzeptieren heißt leben lernen

„Jeder Mensch muss sterben – vielleicht auch ich.“ Lässt sich ein gelassener Umgang mit der eigenen Sterblichkeit lernen? Wie verändert die Konfrontation mit dem eigenen Tod das Leben?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Ethik Triage in der Corona-Krise – Wie Ärzte über Leben und Tod entscheiden

"Triage", ein Begriff aus der Notfallmedizin, kann deutsche Intensivstationen erreichen: Ärzte müssen über Leben und Tod entscheiden, wenn Beatmungsgeräte nicht für alle Covid-19-Patienten reichen.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
INTERVIEW