SWR2 Wissen

Strickroboter in Bangladesch – Die Automatisierung der Textilindustrie

STAND
AUTOR/IN

Ein Großteil unserer Mode wird in Asien hergestellt – zu Niedrigstlöhnen. Zunehmend kommen jetzt Roboter zum Einsatz. Das wird Folgen haben für die Arbeiterinnen in Bangladesch.

Audio herunterladen (21,4 MB | MP3)

Neue Unsicherheit geht um in Tausenden Textilfabriken Bangladeschs, sechs Jahre nach dem Einsturz einer Fabrik, mit 1100 Toten und 2400 Verletzten. Um ihr Leben fürchten die Näherinnen in den Exportfabriken nicht mehr, aber um ihre Jobs. Denn Nähroboter werden immer billiger und beginnen Arbeiterinnen zu verdrängen.

Unternehmer in der Dritten Welt fürchten sogar, dass Kleidung wieder in den Staaten der Nordhalbkugel produziert werden könnte. Haben die mehr als vier Millionen Arbeiterinnen in Bangladesch bald ausgenäht – und ihre Kolleginnen in Ländern wie Vietnam oder Indonesien?

Wirtschaft Das Lieferkettengesetz – Mehr Verantwortung für faire Produktion

Soziale und ökologische Standards sollen auch in den Herstellerländern gelten. Deshalb nimmt das Lieferkettengesetz die Unternehmen in die Pflicht. Sie sollen diese Standards kontrollieren.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Ökologie Nachhaltige Mode – Die Kleidung von morgen

Umweltfreundliche faire Mode wird geschätzt, aber kaum gekauft. Woran liegt das? Ist sie zu teuer und vielleicht eine Mogelpackung?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Agrarpolitik Nahrungsmittel fair für alle – Geht das?

In Europa soll die Landwirtschaft ökologischer werden. Aber wird sie damit auch gerechter? Was ändert sich für süddeutsche Betriebe, die sich kaum noch über Wasser halten können? Oder für Landwirte in Afrika, die unter europäischen Billigexporten leiden?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Wirtschaft: aktuelle Beiträge

Trockenheit Rechtsstreite um Trinkwasser nehmen in Deutschland zu

Journalist*innen von Correctiv haben etwa 350 Verfahren zu Wasserkonflikten ausgewertet: Seit 2012 haben die Rechtsstreite um Grundwasser im Vergleich zu den zehn Jahren davor in 11 von 16 Bundesländern zugenommen. Mancherorts müssen Bürger*innen Wasser sparen, Großkonzerne aber nicht.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Ernährung Das Fleisch auf dem Grill ist viel zu billig

Viele Supermärkte verkaufen gerne mal in der Grill-Saison Steaks, Würste und Fleisch-Spieße im Sonderangebot– viel Fleisch für wenig Geld! Gar nicht gut, findet das allerdings der WWF. Er hat eine Analyse vorgelegt und sagt: Mit solchen Lockangeboten für Grillfleisch sorgt der Einzelhandel dafür, dass Fleisch unter seinem Wert verramscht wird.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Italien Marmorindustrie in Carrara – Wohlstand und Umweltschaden

Der Abbau strahlend weißen Marmors bringt dem Nordwesten der Toskana seit Jahrhunderten Wohlstand – und zerstört die Apuanischen Alpen. Der Marmor aus Carrara ist heute zum Streitthema geworden – die Faszination seiner Schönheit ist ungebrochen. Von Aureliana Sorrento. (SWR 2022) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/marmor | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN