Pandemie

Spaniens Regierung will Corona nun wie Grippe betrachten

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (1,5 MB | MP3)

„Grippalisierung“ lautet der neue Leitspruch in Spanien. Nach der derzeit dort grassierenden Omikron-Welle will die Regierung endlich zur Normalität zurück – und Corona wie Grippe behandeln. Trotz Warnungen von Fachleuten.

Pandemie Deshalb läuft das Impfen in Spanien so erfolgreich

Etwa 80 Prozent der Menschen in Spanien sind vollständig gegen das Coronavirus geimpft. Spanien gehört zu den Impf-Rekordmeistern unter den Flächenländer weltweit. Das hängt mit der Impfkultur und der Einstellung der Menschen dort zusammen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Kommentar Erstaunen in Spanien: Warum regiert bei Corona in Deutschland das Chaos?

Seit Tagen erreicht die Corona-Inzidenz neue Höchstwerte. Andere europäische Länder blicken etwas verwundert nach Deutschland. In das Land, das so gut durch den Beginn der Pandemie gekommen war. Und in dem es jetzt drunter und drüber geht. In Spanien war es umgekehrt.
Ein Kommentar von Oliver Neuroth, ARD-Spanien-Korrespondent  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Corona weltweit Corona in Spanien: „Man vertraut hier auf die Impfungen“

Corona weltweit | Spanien scheint das Schlimmste überwunden zu haben: Die Zahl der Neuinfektionen sinkt und mittlerweile sind über 70 Prozent der Bevölkerung geimpft.
Christine Langer im Gespräch mit Oliver Neuroth, ARD-Korrespondent  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Südwesten

Wie schütze ich mich? Wie ist die Lage in meinem Heimatort? Coronavirus: Alles Wichtige für Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg

Coronavirus: Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr? Wie kann ich mich schützen? Hier finden Sie alles Wichtige für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.  mehr...

STAND
AUTOR/IN