STAND

Von Merle Janssen

Gibt es "Social Distancing" und Quarantäne auch im Tierreich? Bienen sollen ein Beispiel sein und kranke Artgenossinnen meiden. Im Ameisennest lassen sich weitere Hygienemaßnahmen beobachten, und in Wolfsrudeln und Elefantenherden betreut die jeweilige Gruppe kranke Mitglieder. Primaten dagegen scheinen auch mal über Infektionen hinwegzusehen. Wie lassen sich diese unterschiedlichen Verhaltensmuster erklären? Und sind sie wirklich mit unseren Präventionsmaßnahmen vergleichbar?

STAND
AUTOR/IN