Corona-Pandemie

So wirkt der Proteinimpfstoff von Novavax

STAND
AUTOR/IN
Veronika Simon

Audio herunterladen (2,2 MB | MP3)

Ab dem 21. Februar 2022 sollen zunächst 1,4 Millionen Dosen an die Bundesländer verteilt werden, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz erhalten Ende Februar ihre Dosen „Nuvaxovid“. Der Impfstoff funktioniert anders als die mRNA- und Vektor-Impfstoffe.

Virologie STIKO empfiehlt Novavax-Impfstoff ab 18 und 4. Corona-Impfung für Gefährdete

Die Ständige Impfkommission STIKO hat eine allgemeine Empfehlung für den Impfstoff von Novavax für alle Personen ab 18 Jahren ausgesprochen. Außerdem empfohlen: eine zweite Auffrischungsimpfung für besonders gefährdete und exponierte Personengruppen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Virologie Corona-Impfung: Schließt Totimpfstoff von Novavax bald die Impflücke?

Wer Angst vor einer Impfung mit mRNA-Impfstoffen hat, hofft auf den Proteinimpfstoff von Novavax. Erste Lieferungen werden ab 21. Februar erwartet, in Rheinland-Pfalz können sich Impfwillige ab dem 24. Januar 2022 registrieren. Doch wie und wie gut wirkt Nuvaxovid?
Christine Langer im Gespräch mit Ulrike Till aus der SWR Wissenschaftsredaktion  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin So funktioniert der Corona-Impfstoff von Novavax

Die EU-Arzneimittelbehörde berät über die Zulassungsempfehlung des Corona-Impfstoffs des US-Herstellers Novavax. Das Besondere: Es ist im Gegensatz zu den bisher zugelassenen Impfstoffen weder ein mRNA-Impfstoff noch ein Vektor-Impfstoff.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Coronavirus-Impfung

Medizin Nasenspray-Impfstoffe gegen Corona

Forscher*innen der Universitätsklinik München forschen an neuartigen Nasenspray-Impfstoffen. Diese könnten einen wichtigen Teil zur Bekämpfung der Corona-Pandemie beitragen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Kommentar: STIKO ändert Corona-Impfempfehlung für Kinder ab 5

Nur noch eine Corona-Impfdosis, dafür aber für alle Kinder zwischen 5 und 11 Jahren – das empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) seit heute. Bisher galt: zwei Impfungen und Booster für Kinder mit Vorerkrankungen oder Kontakt zu Risikopatienten.
Endlich zeige die STIKO Weitsicht, kommentiert Veronika Simon.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Pandemie Corona-Pandemie: Werden Impfschäden verdrängt?

63 Millionen Menschen sind in Deutschland gegen Corona geimpft und damit gut vor schweren COVID-Verläufen geschützt. Die Impfstoffe sind sicher, der Nutzen überwiegt klar die Risiken. Das besagt die Statistik. Aber immer wieder melden sich Menschen, die nach der Impfung Gesundheitsprobleme entwickeln. Wie passt das zusammen? http://swr.li/impfkomplikationen
Jochen Steiner im Gespräch mit dem Wissenschaftsjournalisten Volkart Wildermuth  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN
Veronika Simon