SWR2 Wissen: Aula

So wird über Katastrophenszenarien debattiert

STAND

Von Sabine Appel

Mit dem Begriff "Katastrophe" assoziieren wir einschlägige Bilder: Bilder des Krieges, zerbombte Häuser und dem Inferno entfliehende Menschen. Das sind menschengemachte, also vermeidbare Katastrophen. Andere Szenarien sind Naturkatastrophen wie Überflutungen, Vulkanausbrüche und Erdbeben, die man nicht auf menschliches Handeln oder Unterlassungen zurückführen kann. Wie debattiert die Gesellschaft in verschiedenen Epochen über diese Ereignisse? Wie versucht man, sie zu verstehen? Antworten gibt Dr. Sabine Appel, freie Buchautorin im Genre: historische Biografien mit einem Schwerpunkt auf europäischer Ideengeschichte.

STAND
AUTOR/IN