Kernenergie

So steht es um den Unglücksreaktor von Tschernobyl

STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (8 MB | MP3)

Am 26. April 1986 kam es zur Reaktorkatastrophe von Tschernobyl. 36 Jahre später ist der Unglücksreaktor wegen des Kriegs in der Ukraine wieder in den Schlagzeilen. Wie steht es aktuell um das ehemalige Kernkraftwerk? Wie groß ist die Gefahr, dass Radioaktivität frei wird?

Martin Gramlich im Gespräch mit Prof. Clemens Walther, Institut für Radioökologie und Strahlenschutz der Universität Hannover.

STAND
INTERVIEW