Psychologie

So lässt sich Menschen mit einer Körperdysmorphen Störung helfen

STAND
INTERVIEW
Christine Langer im Gespräch mit Michaela Schmidt

Audio herunterladen (8,6 MB | MP3)

Hässlich oder entstellt: verzerrte Vorstellung vom eigenen Körper

In Deutschland sind 2 bis 3 Prozent der Erwachsenen und 4 Prozent aller Jugendlichen an einer Körperdysmorphen Störung (KDS) erkrankt. Bei dieser psychischen Krankheit haben Betroffene die verzerrte Vorstellung, hässlich oder entstellt zu sein. Wie sehen mögliche Therapien aus?

Christine Langer im Gespräch mit der Psychologin Michaela Schmidt, Projektkoordinatorin ImaginYouth an der Uni Osnabrück

Körper

Gesundheit Jugendlicher Körperkult – Hungern, pumpen, posten

Immer mehr Teenager sind unzufrieden mit dem eigenen Körper. Viele halten Diät oder treiben exzessiv Sport. Doch das kann gefährlich werden.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Psychologie Magersucht – Therapien gegen die Essstörung

Zwanghaftes Kalorienzählen, exzessiv Sport treiben, mehrmals täglich auf die Waage: Magersucht, auch Anorexia nervosa, betrifft etwa 1 Prozent aller Mädchen und Frauen. Doch auch immer mehr Männer sind betroffen. Noch immer endet eine Essstörung in vielen Fällen tödlich, da eine Therapie schwierig ist und es häufig zu Rückfällen kommt. Lange dachte man, Ursache und Therapie von Magersucht liegen in der Familie. Aktuelle Erkenntnisse zeigen jedoch: Auch Stoffwechsel und Genetik spielen eine Rolle.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Psychologie Magersucht: So sensibilisiert ein Neoprenanzug das Körpergefühl

Häufiges Merkmal von Magersucht sind Körperschemastörungen, d.h. das subjektive Körpergefühl der Betroffenen ist gestört. Neue Therapieansätze sollen helfen, die Selbstwahrnehmung und das Körpergefühl zu sensibilisieren.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Psychologie: aktuelle Beiträge

Psychologie Selbsthilfegruppen – Was bringt der Austausch unter Betroffenen?

Selbsthilfegruppen geben Betroffenen Kraft, besser mit einer Krankheit oder Sorgen umzugehen. Am besten erforscht ist ihre Wirksamkeit bei Alkoholsucht. Von Jan Teuwsen (SWR 2022)  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Trauerbewältigung Was trauernden Eltern nach einer Fehlgeburt helfen kann

Eine Fehlgeburt ist für Paare meist sehr schwer zu verkraften. Schätzungen gehen in Deutschland von bis zu 9.000 „stillen Geburten“ nach der 12. Schwangerschaftswoche aus. Eltern solcher Sternenkinder können Erinnerungsstücke und Fotos helfen, die Trauer zu bewältigen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Psychologie Wie Hunde bei der Therapie von Straftätern helfen

Wenn Menschen aus der Haft entlassen werden, stehen sie oft vor einem Berg an Schwierigkeiten. Deshalb sind gute Maßnahmen zur Resozialisierung von Straffälligen wichtig. Dabei setzt Baden-Württemberg seit 2020 auf eine tiergestützte Therapieform mit einem Schäferhund.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
INTERVIEW
Christine Langer im Gespräch mit Michaela Schmidt