Technik

So helfen Sensoren, Bäume vor Trockenheit zu schützen

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (5 MB | MP3)

Sensortechnik misst Feuchtigkeit im Boden

Eine neuartige Sensortechnik misst im Wurzelbereich von Bäumen die Feuchtigkeit im Boden und sendet die Daten regelmäßig an städtische Behörden. Die smarten Feuchtigkeitsmesser sind schon in mehreren deutschen Städten im Einsatz.

Wald und Bäume: aktuelle Beiträge

Right Livelihood Award Alternativer Nobelpreis an indische Organisation LIFE: kämpft vor Gericht gegen Waldzerstörung

Vier Preisträger*innen aus der ganzen Welt werden am 1. Dezmber 2021 in Stockholm mit dem Right Livelihood Award, dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet. Darunter auch die indische Organisation LIFE. Sie unterstützt Gemeinden, die verhindern wollen, dass ihre Wälder abgeholzt werden.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Zoonosen Viren bei Wildtieren – Mit Biologen unterwegs in Brasilien

Ein toter Affe im Wald löst Alarm aus: Könnte ein Virus unterwegs sein, das auch für Menschen gefährlich ist? Oder haben Menschen ein neues Virus in den Wald getragen? Um künftige Epidemien zu verhindern, werden in Brasilien Mücken, Vögel, Affen oder Fledermäuse regelmäßig untersucht. Von Gudrun Fischer. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/viren-wildtieren | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Diskussion Mehr als ein Weihnachtsbaum – Was die Tanne so wertvoll macht

Weihnachten ohne sie ist nicht vorstellbar, der Schwarzwald verdankt ihr seinen Namen, die Stadt Amsterdam ist auf ihren Stämmen gebaut, und seit Caspar David Friedrich ist sie Inbegriff deutscher Waldromantik. Die Tanne ist ein besonderer Baum, sie beschenkt uns reich, aber wir danken es ihr nicht. In den Wäldern wurde sie von der Fichte verdrängt, die kommerzielle Forstwirtschaft macht ihr das Leben zusätzlich schwer. Die Tanne gedeiht nur im bunt gemischten Mehrgenerationenhaus, das macht sie zum ebenso störrischen wie sensiblen Riesen und zum Symbol für eine natürliche und nachhaltige Waldwirtschaft. Gregor Papsch diskutiert mit Wilhelm Bode – Diplom-Forstwirt, Thomas Hauck – Leiter des Forstamts Baden-Baden, Hanna von Versen – Försterin und Jägerin  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Ökologie Von Ahorn bis Zirbe: So läuft die Bundeswaldinventur ab

Alle zehn Jahre machen sich Forstingenieur*innen in die deutschen Wälder auf zur Bundeswaldinventur: Junge und alte Bäume werden vermessen und gezählt. Eine positive Nachricht: Der Bestand an Laub- und Mischwäldern wächst.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Deutscher Zukunftspreis Von wegen Unkraut: Löwenzahn zur Herstellung von Naturkautschuk

Löwenzahn gilt häufig als lästiges Unkraut. Das könnte sich bald ändern: Aus den Wurzeln des russischen Löwenzahns kann Naturkautschuk gewonnen werden, der sich für die Herstellung von Autoreifen eignet. Durch den Anbau in Deutschland könnten Regenwälder gerettet werden.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

ARD-Themenwoche: Stadt.Land.Wandel – Wo ist die Zukunft zu Hause? Historische Parks und Gärten im Klimastress

Hitzesommer und Starkregen gefährden jahrhundertealte Gartendenkmäler wie das Schloss Sanssouci in Potsdam oder in Schwetzingen. Um sie zu retten, sucht die Park-Planung nach Ersatzpflanzen und greift auf vergessene Gartenbautraditionen zurück. Von Anja Schrum und Ernst-Ludwig von Aster. | Mehr zur Sendung: http://swr.li/parks-gaerten | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Digitalisierung

Wirtschaft Digitales Geld – Gehört Kryptowährungen die Zukunft?

Immer mehr Menschen legen ihr Geld in Kryptowährungen an. Wie sicher ist es dort? Ist das digitale Geld die Zukunft unseres Finanzsystems oder droht der Hype bald zu platzen? Von Tassilo Hummel | http://swr.li/digitales-geld | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

ARD-Themenwoche: Stadt.Land.Wandel – Wo ist die Zukunft zu Hause? Lust aufs Land – Was Stadtmenschen ins Dorf zieht

Selbstbestimmt Wohnen, mehr Platz haben, Cottagecore, Freiheiten genießen – deshalb zieht es Menschen aufs Land. Viele ländliche Regionen können die Zuwanderung gut brauchen, müssen sich aber den Erwartungen der Stadtmenschen stellen: Für sie ist schnelles Internet wichtig oder eine gute Infrastruktur zum Pendeln. Von Stephanie Eichler. | ARD-Themenwoche: Stadt.Land.Wandel – Wo ist die Zukunft zu Hause? | Mehr zur Sendung: http://swr.li/lust-aufs-land | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Hochschule Weniger Anfänger: So wollen die Hochschulen ausländischen Studierenden helfen

Die deutschen Hochschulen haben viele ausländische Studierende bei der Stange halten können, vor allem dank einer verbesserten Digitalisierung. Doch es gibt etwas weniger Anfänger als in den Vorjahren. Die Hochschulen wollen sie jetzt noch besser unterstützen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN