Hirnforschung

So beeinflusst Stress in der Kindheit das Gehirn für lange Zeit

STAND
INTERVIEW
Martin Gramlich im Gespräch mit Thomas Mittmann

Audio herunterladen (8,1 MB | MP3)

Wissenschaftler*innen der Uniklinik Mainz haben gezeigt, dass belastende Erfahrungen im frühen Kindesalter die Funktion von bestimmten Gehirnzellen lange beeinträchtigen können. Das Ziel ist, neue Therapieansätze bei psychischen Störungen wie der Depression zu entwickeln.

Martin Gramlich im Gespräch mit Prof. Thomas Mittmann, Universitätsmedizin Mainz

Gesundheit Psychisch kranke Kinder – Wie Therapie zu Hause gelingen kann

Magersucht, Ritzen, Depression – für Kinder und Jugendliche mit seelischen Störungen gibt es ein neues Programm. Therapeuten betreuen die Patienten dafür in ihrem gewohnten Umfeld.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Kinder und Erziehung

Die Macht … (2/10) Die Macht und ihr Missbrauch

Eltern sprechen Machtworte, Polizisten greifen auf Demonstrationen hart durch: Ist das eine Charakterfrage? Warum missbrauchen die Starken in einem Machtgefälle oft ihre Position? Von Silvia Plahl.
(SWR 2021/2022)  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Ökologie Nachhaltig und intelligent – Happy birthday, Lego!

Lego wird 90 und bekommt neben Glückwünschen auch viel Kritik wegen der Herstellung der Steine aus Plastik – und damit aus Erdöl. Dabei vergessen viele, dass die haltbaren und austauschbaren Bausteine des wohl kreativsten Spielzeugs auch ein Vorbild für andere Branchen sein könnten.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Kriminalität Kinderpornografie im Netz – Neue Dimension des sexuellen Missbrauchs

Missbrauchstäter fühlen sich in den Weiten des Internets zu sicher. Um sexuelle Gewalt an Kindern zu verhindern und aufzuklären, muss ihr Risiko steigen, entdeckt zu werden. Von Marcus Schwandner. (SWR 2021/2022).  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Hirnforschung: aktuelle Beiträge

Gesundheit Gleichgewicht – Warum wir hinfallen und wie wir uns aufrichten

Wir bewegen uns zu wenig. Das hat fatale Folgen: Wir stürzen öfter. Wer die Stabilität des Körpers nicht trainiert, gerät leichter aus dem Gleichgewicht. Auch psychisch. Die WHO nennt Stürze als zweithäufigste zum Tode führende Unfallursache nach Verkehrsunfällen. Üben hilft! Von Elmar Krämer (SWR 2021) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/gleichgewicht | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Emotionen Gefühle in der Musik – Wie sie entstehen und was sie auslösen

Langsame Lieder in Moll machen traurig, schnelle in Dur eher fröhlich. Die Gefühle, die westliche Musik bei uns meist auslöst, funktionieren nicht unbedingt bei Menschen aus anderen Kulturkreisen. Wieso ist das so? Von Christoph Drösser (SWR 2021)  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Psychologie Wie Geräusche auf uns wirken – Von Misophonie bis ASMR

Geräusche können entspannen oder eine Last sein. Manche Menschen sind in die ein oder andere Richtung extrem sensibel. Ist Misophonie heilbar? Taugt ASMR wirklich zur Entspannung? Von Marie Brand (SWR 2021)  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Psychologie: aktuelle Beiträge

Psychologie Psychisch gestörte Attentäter – Seelische Krankheiten und Gewalt

Nach Attentaten heißt es oft, der Täter sei psychisch krank. Tatsächlich leiden viele unter einer wahnhaften Schizophrenie. Sind psychisch kranke Menschen besonders gefährlich? Von Jochen Paulus (SWR 2022) | http://swr.li/psychisch-gestoerte-attentaeter | Am 1. Dezember 2020 raste ein Mann mit einem Auto durch die Trierer Innenstadt und fuhr gezielt Passanten an. Bei der Tat starben fünf Menschen. Ein Mann, der bei der Tat schwer verletzt worden war, erlag später seinen Verletzungen. Der mutmaßliche Amokfahrer ist einem psychiatrischen Gutachten zufolge vermindert schuldfähig. Im Prozess um die Amokfahrt in Trier ist der Angeklagte am 16. August 2022 wegen Mordes und versuchten Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Gericht stellte zudem die besondere Schwere der Schuld fest. Aus Anlass des Gerichtsurteils hier noch einmal unsere Folge über seelische Krankheiten und Gewalt vom Mai 2022.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Militär Trauma Afghanistan – Bundeswehr-Soldaten nach dem Einsatz

Viele Afghanistan-Rückkehrer fühlen sich vom Bundeswehr-Einsatz psychisch belastet und zu wenig unterstützt. Bei manchen triggert der Ukraine-Krieg traumatische Erinnerungen. Von Joost Schmidt (SWR 2022)  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Psychologie Wie sieht der typische Langweiler aus?

Er hat einen 9-to-5-Job bei einer Versicherung, sitzt jeden Abend vor dem Fernseher und beschäftigt sich mit Religion – so sieht nach einer Studie aus England der typische Langweiler aus. Stimmt das wirklich? Und wieso empfinden wir manche Menschen als Langweiler?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
INTERVIEW
Martin Gramlich im Gespräch mit Thomas Mittmann