STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,5 MB | MP3)

Die Metropole ist bekannt für ihre futuristischen Gebäude, die besonders in ökologischer Hinsicht sehr interessant sind. Ein solches Gebäude wurde jetzt für den Architektenpreis nominiert.

Umwelt und Natur: aktuelle Beiträge

Ökologie Warum Klima- und Artenschutz oft nicht zusammenpassen

Öko-Strom gefährdet die Artenvielfalt. Klingt erstmal widersinnig. Aber Windräder verbrauchen Fläche, Wasserkraftwerke gefährden Ökosysteme in Flüssen – um nur zwei Beispiele zu nennen. Wie lässt sich dieser Konflikt lösen?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Insekten Darum gibt es im Februar schon Schmetterlinge

Es ist Ende Februar, eigentlich Winter. Trotzdem flattern schon wieder viele Schmetterlinge herum. Das liegt an der Sonne und der Wärme. Aber wie überstehen sie den Winter überhaupt?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Verbraucher Ab März: neue Energielabels für Elektrogeräte

Die Energie-Labels sollen dem Verbraucher einen Überblick geben, wieviel Strom Elektrogeräte verbrauchen. Zuletzt sind aber sehr viele Geräte in der besten Kategorie gelandet. Deshalb werden die Kategorien jetzt neu eingeteilt. Das gilt aber noch nicht für alle Elektrogeräte.
Jochen Steiner im Gespräch mit Dominik Bartoschek, SWR Umweltredaktion  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Architektur: aktuelle Beiträge

Hochschule Studentische Wohnungsnot – Zimmer dringend gesucht

Klein, teuer, umkämpft: Ein WG-Zimmer ist oft schwieriger zu kriegen als einen Studienplatz. Immer mehr Studierende konkurrieren um den wenigen bezahlbaren Wohnraum in Uni-Städten. Von Felicitas Reichold.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Gespräch „Fortnightism“ in der Architektur: So könnte das Zeitalter der Quarantäne unsere Wohnungen verändern

„Diese Architektur ist wie das Virus: Sie kann mutieren, sich schnell verändern, schnell anpassen und irgendwo einnisten“, sagt Niklas Maak, Architekturkritiker der FAZ, über „Fortnightism“. So heißt das Projekt des Berliner Architekten Gustav Düsing, der ein variables, mobiles Bauen für Quarantäne-Situationen entwickelt.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Aula Das Ruhrgebiet - Von Industrie-Moloch zur Kulturlandschaft

Das Ruhrgebiet hat sich mit viel Fantasie und ungewöhnlichen Lösungen binnen weniger Jahrzehnte ein völlig neues, modernes und lebenswertes Gesicht gegeben. Die Literaturwissenschaftlerin Andrea Gnam hat sich angeschaut, wie dieser Wandel gelungen ist. http://swr.li/ruhrgebiet  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Architektur Kleinod mitten in Berlin – Wiedereröffnung der sanierten Friedrichswerderschen Kirche

Für Berliner*innen war sie seit Langem ein Geheimtipp, Tourist*innen fanden selten zu diesem architektonischen Juwel, das nur wenige Gehminuten von der Museumsinsel entfernt liegt: Die Friedrichswerdersche Kirche von Karl-Friedrich Schinkel wurde für die deutsch-französische Gemeinde gebaut und steht auf der Rückseite des Boulevard Unter den Linden. Vor acht Jahren galt die Kirche als verloren, weil der Bau einer Tiefgarage in der Nähe das Fundament senkte. Ab dem 27. Oktober 2020 ist die Friedrichswerdersche Kirche wieder für das Publikum geöffnet.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Architektur Gebaut aus Holz, isoliert mit Stroh: „Zeitgenössische Architektur mit Pflanzenfasern" in Stuttgart

Eine Ausstellung in der Stuttgarter ifa-Galerie zeigt Beispiele für moderne Architektur mit Pflanzenfasern. Solche nachwachsenden Rohstoffe sind klimafreundlich und haben hervorragende Eigenschaften.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Arbeiten Open Space: So sieht das Großraumbüro des 21. Jahrhunderts aus

Großraumbüros haben sich im Laufe der Jahrzehnte verändert. Das zeigt sich in der Architektur und in der Struktur von Büros. Ein relativ neuer Trend sind „Open Space“-Büros, in denen unterschiedliche Arbeitsbereiche geschaffen werden. Das hat Vor- und Nachteile.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN