Pandemie

Shanghai: Der harte Lockdown geht weiter

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,6 MB | MP3)

China hält weiterhin fest an seiner strikten Null-Covid-Politik. In Shanghai sieht sich die Stadtverwaltung auf der Zielgeraden im Kampf gegen Omikron und verschärft den Lockdown noch weiter.

Pandemie China: Ohne Lockdown rechnen Forschende mit mehr als 1 Million Tote

Chinesische Forscher*innen rechnen mit dieser hohen Zahl an Toten, wenn sich die Omikron-Variante des Coronavirus ohne Eindämmungsmaßnahmen in China verbreitet. Das ist das Ergebnis einer Studie, die im Wissenschaftsmagazin „Nature Medicine“ veröffentlicht wurde.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Pandemie So läuft Shanghais brutaler Lockdown ab

Während die restliche Welt über Lockerungen diskutiert, hält China weiterhin an der strikten Null-Covid-Politik fest. In Shanghai sorgt das für Chaos. Die größte und modernste Metropole der Volksrepublik ist auf unbestimmte Zeit in einem strikten Lockdown. Infizierte Menschen kommen in zentrale Isolationseinrichtungen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Corona Chinas Null-Covid-Strategie: Der Frust im Land steigt

Chinas 26-Millionen-Metropole Shanghai ist in einem schrittweisen Lockdown. Der größte Lockdown, den es im Lauf der Corona-Pandemie gab. Die Regierung hält an der Null-Covid-Strategie fest. Die Menschen im Land sind zunehmend genervt – der Unmut wächst.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Umwelt Nachhaltige Spiele? Blumen für Olympia-Medaillenträger sind aus Wolle

Alles fürs grüne Image: Die Olympischen Winterspiele in Peking sollen nachhaltig sein – und so kommen keine Frischblumen zum Einsatz, sondern gehäkelte Blumensträuße aus Wolle.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

ReiseWissen China

Sie reisen nach China? Mit unseren Sendungen können Sie sich einstimmen und informieren: über die Geschichte des Kaiserreichs, die chinesische Wirtschaft oder die Geschichte der Kommunistischen Partei Chinas.  mehr...

Coronavirus: aktuelle Beiträge

Aula So hat Corona uns verändert | Ralf Caspary im Gespräch mit dem Soziologen Stefan Selke

Zwei Jahre Pandemie haben ein Schlaglicht auf gesellschaftliche Probleme geworfen, sei es soziale Ungerechtigkeit oder unterfinanzierte Schulen. Gleichzeitig sind Dinge möglich geworden, die vorher undenkbar waren: die Arbeit von zuhause aus oder digitale Lehre an Universitäten. Ralf Caspary im Gespräch mit dem Soziologen Professor Stefan Selke von der Hochschule Furtwangen. (SWR 2022) | Manuskript und mehr zur Sendung:  http://swr.li/corona-gesellschaft | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Diskussion Mit einer Stimme – Warum singen wir im Chor?

Wie im Winterschlaf lag die Chorszene in der Zeit der Corona-Einschränkungen – nun ist sie wieder aufgewacht: mit Proben, zahlreichen Konzerten und großen Festivals wie dem Chorfest in Leipzig. Doch ist damit wieder alles beim Alten? Kann die Lust auf gemeinschaftliches Singen überhaupt vergehen? Und was löst das Singen im Chor in uns aus? Norbert Lang diskutiert mit
Prof. Dr. Rebecca Grotjahn - Musikwissenschaftlerin, Universität Paderborn, Prof. Dr. Gunter Kreutz - Musikwissenschaftler, Universität Oldenburg, Moritz Puschke - künstlerischer Leiter des Musikfests ION, Nürnberg  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Medizin Kommentar: STIKO ändert Corona-Impfempfehlung für Kinder ab 5

Nur noch eine Corona-Impfdosis, dafür aber für alle Kinder zwischen 5 und 11 Jahren – das empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) seit heute. Bisher galt: zwei Impfungen und Booster für Kinder mit Vorerkrankungen oder Kontakt zu Risikopatienten.
Endlich zeige die STIKO Weitsicht, kommentiert Veronika Simon.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Südwesten

Wie schütze ich mich? Wie ist die Lage in meinem Heimatort? Coronavirus: Alles Wichtige für Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg

Nachrichten, Zahlen, wissenschaftliche Erkenntnisse und Hintergründe zu Corona  mehr...

STAND
AUTOR/IN