STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

In Schweden bietet eine Konditorei seit Kurzem eine neue Spezialität an, die sehr gut bei der Kundschaft ankommt: Dassrullar – Klopapierkuchen aus Marzipan. Eine witzige und schmackhafte Reaktion auf Hamsterkäufe.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
16:05 Uhr
Sender
SWR2

Schwedischen Kleinunternehmern bleiben die Kunden weg

Karlstad liegt an der nördlichen Spitze des Vänersees und ist eine typische schwedische Stadt. Sie liegt etwa 300 Kilometer westlich von Stockholm und hat gut 60.000 Einwohner. Denen sagt man eine besondere Fröhlichkeit nach. Die Leute gelten als zuversichtlich und haben ganz offenbar Humor.

So wie Åsa Berggren, Mitbesitzerin des Cafés Råtorp. Sie ist eine der kleinen Unternehmerinnen, die von der Corona-Krise im eigentlich ziemlich lässig damit umgehenden Schweden hart getroffen sind. Kaum noch Kunden, die auf eine Kaffeepause vorbeikommen, obwohl das eigentlich noch erlaubt ist. Stattdessen haben auch die Einwohner von Karlstad in letzter Zeit ein bisschen gehamstert und die Klopapierregale leer gekauft.

Café Råtorp lockt mit originellem Verkaufsschlager: gebackene Klorollen

Wahrscheinlich hat Åsa Berggren vor einem dieser leeren Toilettenpapierregale gestanden, als ihr die Idee kam, über die gerade ganz Schweden schmunzelt. In der Konditorei machen sie jetzt „Dassrullar“. Der Name kommt von „Dass“ wie „Klo“ und eben Rolle. Das Café bietet also Klorollen zum Verkauf – aber welche zum Essen und Genießen. Sie sind etwa so groß wie das immer wieder ausverkaufte Original. Aber Åsas “Dassrullar” sind aus leckerem Biskuitteig, mit Schoko- und Himbeercreme gefüllt und drumherum schön dick in weißes Marzipan gewickelt.

In schweren Zeiten hilft Humor. Kuchen in Form einer Klopapierrolle bringt uns zum Lachen. Wir dürfen jetzt nicht den Kopf hängen lassen.
(Åsa Berggren, Café Råtorp)

Schwedische Klorollenkuchen: "Dassrullar" als nationale Mutmacher

Den Kopf lässt auch niemand hängen. Zumindest keiner, der in eine von Åsas „Dassrullar“ gebissen hat. Klar, das entspannt die Lage auf dem Örtchen zu Hause nicht wirklich. Aber die Supermärkte haben ja versprochen, dass es auch in Schweden genug Klopapier gibt und es nur hier und da vielleicht mal zu kleineren Versorgungsengpässen kommen kann. Man muss also auf die nächste Lieferung mal einen Tag warten oder zwei – und kann sich für die Geduld mit dem neuen Marzipankuchen belohnen, der sich übrigens in Karlstadt noch besser verkauft als das doch eher unappetitliche Vorbild. Und es bringt wenigstens ein bisschen Geld – und Ruhm dazu. Denn Åsa und ihre „Dassrullar“ sind jetzt nationale Mutmacher:

Wir dürfen die Hoffnung nicht verlieren, dass Unternehmen wie unseres überleben und dass es bald wieder aufwärts geht. Schweden kann doch nicht komplett untergehen.
(Åsa Berggren, Café Råtorp)

Und wenn es das nicht tut, dann hat’s auch an Åsa gelegen, die mit ihrem Klopapierkuchen ein Zeichen gegen Panik setzt.

Superidee. So kann man sich auch übers Hamstern und alle andere Dummheiten lustig machen. Echt cool!
(Kundin Eva)

Mehr zum Thema

Gesundheitspolitik Schwedens Sonderweg in Sachen Corona ist umstritten

Die schwedische Politik hat wegen der Pandemie so gut wie keine Verbote erlassen. Dieser Sonderweg kommt zwar der Mentalität der Bevölkerung entgegen, hat aber viele Probleme mit sich gebracht. Gespräch mit dem ARD-Korrespondenten Carsten Schmiester  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Coronavirus Fight the virus: Ein Song gegen Corona

Singapur scheint gut mit dem Coronavirus klarzukommen. Den Preis zahlen die Menschen: Datenschutz ist dort kein Thema. So lassen sich Infektionsketten leicht verfolgen. Hoffnung will ein Singapurer Entertainer geben, mit seinem Corona-Song.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

1000 Antworten Neues Coronavirus: Ihre Fragen

Wir möchten Ihnen Gelegenheit geben, Ihre Fragen rund um das Thema Corona zu stellen und beantworten sie in SWR2 Impuls.  mehr...

Aktuelle Beiträge Neues Coronavirus

Die neuesten Sendungen und Beiträge aus SWR2 Impuls, SWR2 Forum, SWR odysso und SWR2 Wissen zum Thema Coronavius.  mehr...

ReiseWissen Nordeuropa

In diesem Jahr geht es nach Nordeuropa? Mit unseren Sendungen können Sie sich einstimmen und informieren: über die Digitalisierung in Estland, die rätselhafte Isdal-Frau oder Expeditionen nach Grönland.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG