SWR2 Wissen

Schüchtern, aber selbstbewusst – Introvertierte Kinder stärken

STAND
AUTOR/IN
Andrea Lueg
Andrea Lueg (Foto: Andrea Lueg)

Audio herunterladen (26,4 MB | MP3)

Schüchterne Kinder scheinen so gar nicht für unsere laute Welt gemacht. Das verunsichert Eltern: Wird mein Kind in der Schule und im Leben zurechtkommen? Wo ist die Grenze zwischen Introvertiertheit und sozialer Phobie?

Oft kommt auch Druck von außen: von Oma und Opa, der Lehrerin oder dem Erzieher, die beobachten, dass das Kind auf sich fokussiert ist oder wenige Freund*innen hat.

Dabei ist Schüchternheit einfach ein Wesensmerkmal und muss nicht "repariert" werden, solange die Kinder nicht darunter leiden.

Psychologie Introvertiert – Die Stärken der Stillen

Ob Marie Curie oder Steve Wozniak: Viele der begabtesten Menschen sind introvertiert. Im täglichen Leben werden stille Persönlichkeiten aber auch oft übersehen oder unterschätzt.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Kinder und Erziehung: aktuelle Beiträge

Bildung Pilotprojekt Glücksunterricht an Braunschweiger Grundschulen

Glücklichsein kann man lernen, sagen Wissenschaftler. Wieso also nicht schon in der Schule damit anfangen? Die TU Braunschweig hat das Pilotprojekt an 16 Grundschulen angestoßen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Entwicklung 6-Jährige können bereits wissenschaftlich denken

Früher als gedacht lernen Kinder wissenschaftlich zu denken, zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie. Entgegen Vorurteilen schnitten Mädchen dabei genauso gut ab wie Jungs. Wichtig für die Entwicklung solcher Fähigkeit ist die Förderung der Eltern.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Gesellschaft Kinderschutz – Signale der Gewalt erkennen

Für Tausende Kinder in Deutschland ist das eigene Zuhause kein sicherer Ort. Sie werden geschlagen und misshandelt. Mehr als 60.000 Fälle von solcher Gewalt wurden 2020 gemeldet. Die Dunkelziffer ist um einiges höher. Wie und wo finden betroffene Kinder Schutz? Von Silvia Plahl (SWR 2021)  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Erziehung In Deutschland fehlen angeblich 400.000 Kita-Plätze

Auch der Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz hilft nicht viel, wenn so viele Plätze fehlen. Der Kita-Verband fordert: Fachkräftemangel wirksam bekämpfen und neue Wege in der Ausbildung gehen.
Ralf Caspary im Gespräch mit Waldtraud Weegmann, Vorsitzende des Deutschen Kita-Verbandes.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Pädagogik "Dann, liebe Mutter, werde hart!" – Wie NS-Ratgeber die Erziehung bis heute prägen

Im NS-Bestseller "Die deutsche Mutter und ihr erstes Kind“ rät Johanna Haarer, Kinder schreien zu lassen und bloß nicht zu verwöhnen. Die lieblose Erziehung hat für viele Kriegsenkel Folgen bis heute. Von Elena Weidt (SWR 2022)  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Psychologie Erziehungsmethoden aus der NS-Zeit wirken sich heute noch aus

Kinder sollen brav sein, Aufmüpfige muss man bändigen und man darf sich nicht von ihnen auf der Nase herumtanzen lassen. In der NS-Zeit wurde zu liebloser Erziehung geraten und die Folgen dieser Zeit sind laut Bindungsforschung noch heute spürbar.
Martin Gramlich im Gespräch mit Elena Weidt, SWR-Wissenschaftsredaktion  mehr...

SWR2 Impuls SWR2