Klimaforschung

Schon vor 250 Millionen Jahren gab es einen Treibhauseffekt

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (5 MB | MP3)

Forscher konnten jetzt erstmals zeigen, was damals passiert war: Aufgrund eines Vulkanausbruchs kam es zu einem Treibhauseffekt, der zu einem Massenaussterben führte.

Klima: aktuelle Beiträge

Umweltschutz Der neue Earthshot Prize will den Umweltschutz voranbringen

Bei der ersten Verleihung des Earthshot Prize in London waren viele Prominente dabei: Die Band Coldplay, Sir David Attenborough oder Ed Sheeran. Es gab fünf Preise, die je mit einer Million Pfund dotiert sind, unter anderem für eine Organisation, die sich für den Schutz von Korallen einsetzt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Ökologie Hecken – Unterschätzte Klimaretter und Biotope

In Hecken sehen viele nur Gestrüpp. Aber sie sind viel mehr als nur das. Die wilden Gewächse sind gut für Artenschutz und Landwirtschaft – und ihre Früchte schmecken auch. Darüber hinaus bieten sie bislang vergessenes Potenzial im Kampf gegen die Klimakrise. Allerdings muss noch untersucht werden, wie viel klimaschädliches Kohlendioxid sich in den Wurzeln und im Boden speichern lässt. Von Richard Fuchs | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/hecken-klima | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Ornithologie So beeinflusst der Klimawandel heimische Zugvögel

Im Herbst machen sich viele heimische Vögel auf Richtung Süden. Im Gegenzug kommen Vögel aus dem Norden, um hier bei uns zu überwintern. Allerdings gerät der Vogelzug zunehmend durcheinander. Denn der Klimawandel sorgt dafür, dass viele Vögel ihr Verhalten ändern.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN