Medizin

Post-Covid: Was löst Langzeitfolgen einer Coronainfektion aus?

STAND
AUTOR/IN
Anja Schrumm und Ernst-Ludwig von Aster

Audio herunterladen (5,8 MB | MP3)

Acht bis zehn Prozent aller Covid-Erkrankten zeigen Wochen nach der akuten Corona-Infektion noch Krankheitssymptome, wie etwa Erschöpfung, Konzentrationsprobleme sowie Kopf- oder Muskelschmerzen. Dauern die Symptome länger als drei Monate an, sprechen Mediziner*innen vom Post-Covid-Syndrom. Unklar ist, was dieses Syndrom genau auslöst.

STAND
AUTOR/IN
Anja Schrumm und Ernst-Ludwig von Aster