STAND
AUTOR/IN
Ernst-Ludwig von Aster und Anja Schrum (Foto: SWR, Privat)

Audio herunterladen (24,6 MB | MP3)

Jeden Sonntag das gleiche Bild: Tausende polnische Handwerker, Pflegekräfte und Programmierer reisen zu ihren Arbeitsplätzen in Holland, Belgien, Frankreich und Deutschland. Hunderttausende sind gleich ganz ausgewandert, nach Großbritannien, Irland und Skandinavien. Sie alle fehlen auf dem polnischen Arbeitsmarkt. Zwar versucht die Regierung, mit Appellen und Steuererleichterungen gegenzusteuern, doch der Erfolg ist mäßig. Die Lücken füllen vor allem Hunderttausende Ukrainer.

Im Westen was Neues Werben um Azubis aus Polen

Zweimal pro Woche fährt Bozena Witt von Mecklenburg-Vorpommern nach Polen. Im Auftrag der Arbeitsagentur. Dort wirbt sie um junge, polnische Azubis für deutsche Unternehmen.  mehr...

SWR2 Leben SWR2

Europa Die polnisch-deutsche Doppelstadt Frankfurt (Oder) und Słubice

In Frankfurt (Oder) und ihrer polnischen Schwesterstadt Slubice sind sich Polen und Deutsche näher als anderswo. Wird die Vision Europas in der Doppelstadt bereits gelebt?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2