Gesundheit

Pflaster gegen das Laster – 35 Jahre Nikotinpflaster

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (5,2 MB | MP3)

Rauchen ist schädlich. Das weiß jeder. Doch wie kann man damit aufhören? Nikotinpflaster statt Fluppe ist eine Möglichkeit. Die Idee hatte Dr. Frank Etscorn. Sein Pflaster wurde heute vor 35 Jahren patentiert. Ein Meilenstein gegen den weltweiten Raucherwahnsinn.

Medizin Rauchen, falsche Ernährung, Übergewicht – 37 Prozent der Krebsfälle vermeidbar

Jährlich bekommen 500.000 Menschen in Deutschland die Diagnose Krebs. Tumore gehören in den Industrieländern nach wie vor zu den häufigsten Todesursachen. Einen Durchbruch bei der Behandlung gibt es nicht, aber neue Immuntherapien können immer mehr Patient*innen helfen. Martin Gramlich im Gespräch mit Ulrike Till  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Rauchen in Indonesien – Letztes Paradies der Tabakindustrie Rauchen in Indonesien – Letztes Paradies der Tabakindustrie

Die Raucher-Zahl im Westen sinkt. In Indonesien steigt sie: Im zweitgrößten Tabakmarkt der Welt rauchen die meisten Männer, viele Frauen und sogar Kinder, mit verheerenden Folgen.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Medizin Bluthochdruck – Wie sich die Werte senken lassen

Übergewicht, Rauchen, Bewegungsmangel, Stress, eine genetische Veranlagung sind häufig die Ursachen für Bluthochdruck. Medikamente können helfen, aber auch ein veränderter Lebensstil. Von Ulrike Till. (Produktion 2018)  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Medizin und Gesundheit: aktuelle Beiträge

Medizin Diabetes: Vor 100 Jahren gelang die erste Insulin-Therapie

Am 23. Januar 1922 gelang die erste erfolgreiche Behandlung eines Zuckerkranken mit Insulin. Der kanadische Mediziner Frederick Banting bekam dafür später den Nobelpreis – und das, obwohl der 13-jährige Diabetes-Patient beim ersten Versuch fast gestorben wäre.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Corona-Studie: Pandemie-Babys sind entwicklungsverzögert

Im ersten Lebenshalbjahr schneiden laut einer US-Studie Babys, die in der Pandemie geboren wurden, in Fein-, Grobmotorik und sozialen Fähigkeiten schlechter ab, als vor Corona geborene Babys. Schuld könnte der Corona-Stress der Mütter sein.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Zoologie Mollig trotz Bambus-Diät: Studie findet Dickmacher-Bakterium in Pandas

Sie fressen fast nur Bambus und sind dabei mollig. Forscher*innen haben jetzt ein Bakterium im Darm von Pandas identifiziert, das genau dafür sorgt. In Mäuse transplantiert, macht es auch diese dick. Kann man damit künftig Unterernährung behandeln?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN