Klimaschutz

Norwegen will CO2 im Meeresboden einschließen

Stand
AUTOR/IN
Christian Blenker

Audio herunterladen (4,5 MB | MP3)

Das Zementwerk in Brevik soll ein Wegweiser sein in Sachen Klimaschutz. Denn bei der Herstellung von Zement entsteht sehr viel CO2, das sie hier aber einfangen, verflüssigen und dann lagern wollen – weit draußen auf dem Grund der Nordsee. Auch andere europäische Staaten sollen dabei mitmachen.

Klimaschutz Forschungsteam entwickelt CO2-armen Zement

Bei der Herstellung von Zement wird sehr viel CO2 ausgestoßen. Fortschritte waren lange kaum zu erkennen. Ein Forschungsteam aus Luxemburg, Frankreich, Belgien und Trier hat nun aber vielleicht eine Alternative zum klimaschädlichen Zement gefunden, in einem Weiher in der Eifel.

SWR2 Impuls SWR2

Umwelt CO2 versenken? – Klimaschutz im Untergrund

In Deutschland wurde die Technik verhindert, Norwegen dagegen ist Vorreiter. Vor der Küste soll CO2 aus ganz Europa versenkt werden – in einem großen „Endlager“ unter dem Meer.

SWR2 Wissen SWR2

Klimakrise Treibhausgas als Rohstoff – Wie die Chemieindustrie CO2 nutzen will

Forschende und Firmen finden: CO2 sollte genutzt werden, um synthetische Treibstoffe herzustellen oder als Rohstoff für die Chemieindustrie, die bis 2045 klimaneutral werden muss.

SWR2 Wissen SWR2

Stand
AUTOR/IN
Christian Blenker