Artenschutz

Neue Fangmethoden von Hummerfischern sollen Wale schützen

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,7 MB | MP3)

Nur noch 360 Glattwale gibt es auf der Welt. Die meisten von ihnen schwimmen irgendwann auch durch den Golf von Maine. Der ist aber voll von Fangleinen der abertausenden Hummerfischer. Die Wale verheddern sich in den Seilen und verenden qualvoll. Das soll sich jetzt ändern.

Umweltschutz Fischer züchten im Golf von Maine Jakobsmuscheln

Im Golf von Maine verändert sich etwas: Das Wasser erwärmt sich rasant, schneller als die restlichen Ozeane. Deshalb ist der US-Bundesstaat zum Labor geworden für nachhaltige Lösungen. Allen voran: Die Jakobsmuschel-Aquakultur, die gut für das Wasser ist.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Umwelt und Natur: aktuelle Beiträge

Landwirtschaft Neuausrichtung der Agrarpolitik: So stellen konventionelle Betriebe um

Agrarminister Cem Özdemir und Umweltministerin Steffi Lemke wollen die Landwirtschaft neu ausrichten. Welchen Stellenwert dabei die konventionelle Tierhaltung künftig haben wird, fragen sich auch junge Landwirt*innen mit Schweinemastbetrieb.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Jagd Trend: Jäger aus Tierwohl-Gründen?

Statt weiter Massentierhaltung durch ihren Fleischkonsum zu unterstützten, werden junge Menschen zunehmend Jäger*in. Wem der komplette Fleischverzicht zu schwer fällt, weiß so wenigstens genau, wo sein Fleisch herkommt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Zoologie Achtung, Fledermaus: Deshalb fallen gerade viele Fledermäuse vom Himmel

Fledermäuse haben diese Saison so wenig Nahrung gefunden, dass viele entkräftet aus ihren Winterquartieren fallen. Schuld ist u.a. der zunehmende Pestizideinsatz: Insekten verschwinden, und somit Nahrung für die Fledermäuse.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN