Medizin

Neue Coronavirus-Variante in Afrika: Kein Grund zur Panik

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,3 MB | MP3)

In Südafrika wurde eine Mutation des Coronavirus festgestellt, die der britischen Variante ähnlich sein soll. Es wird vermutet, dass die Variante mit dafür verantwortlich ist, dass die Zahl der Neuinfektionen in Südafrika gerade stark ansteigt. Eine Impfung könnte helfen.

Coronavirus: aktuelle Beiträge

Virusvariante So ansteckend könnte die neue Corona-Mutation in Südafrika sein

Monatelang waren die Infektionszahlen in Südafrika sehr niedrig. Vor gut einer Woche ist die Zahl der positiven Tests in die Höhe geschnellt. Genomforschende haben herausgefunden: Der Grund ist eine neue Corona Virusvariante B.1.1.529.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Biologie Vom Tier auf den Menschen: So werden Zoonosen erforscht

Menschliche Eingriffe in bestehende Ökosysteme und eine globalisierte Wirtschaft begünstigen die Verbreitung von Zoonosen, Infektionskrankheiten die zwischen Mensch und Tier übertragen werden können. Um gefährliche Erreger in Tieren frühzeitig erkennen zu können, ist eine weltweite Vernetzung der Tierforschung notwendig.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Covid-19-Impfung Das sollten Sie über das Boostern mit Moderna oder Biontech wissen

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt die Corona-Auffrischungsimpfung für alle ab 18 Jahren. Aber wer bekommt welchen Impfstoff? Und ab wann sollte man sich um einen Termin kümmern?
Martin Gramlich im Gespräch mit Pascal Kiss, SWR Wissenschaftsredaktion  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN