Naturkatastrophe

Nach Vulkanausbruch: Tonga meldet „noch nie dagewesenes Desaster“

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,3 MB | MP3)

Vier Tage nach dem gigantischen Vulkanausbruch im Pazifik nahe Tonga laufen dort die Rettungsarbeiten an. Erst jetzt zeigt sich das Ausmaß der Schäden durch die Eruption des Unterwasservulkans – Fachleuten nach die stärkste seit 30 Jahren.

Tonga

Naturkatastrophen Nach Vulkanausbruch und Tsunami: So ist die Lage auf Tonga

Etwa vier Wochen nach dem Ausbruch eines Unterwasservulkans im Pazifik ist der Inselstaat Tonga im Lockdown. Denn Hilfslieferungen aus aller Welt waren schnell dorthin geschickt worden – doch trotz aller Vorsichtsmaßnahmen kam mit ihnen auch das Coronavirus ins Land.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Geophysik Unterwasservulkane: unterschätzte Gefahr im Meer?

Der Ausbruch des unterseeischen Vulkans nahe des Inselreichs Tonga war nach Ansicht von Fachleuten der weltweit stärkste seit 30 Jahren. Das Ausmaß der Schäden ist noch unklar. Doch wie viele solcher Unterwasservulkane gibt es weltweit überhaupt? Und wie oft kommt es zu Eruptionen?
Christine Langer im Gespräch mit Prof. Joachim Ritter, Geophysiker am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Vulkane

Vulkanologie Forscher überwachen den Ätna-Aktivität mit Glasfaserkabeln

Der sizilianische Ätna ist der höchste Vulkan Europas, und er ist der aktivste. Deshalb erforschen und überwachen Vulkanolog*innen ihn schon lange. Zur Überwachung kommt jetzt ein eineinhalb Kilometer langes Glasfaserkabel dazu. Es wurde an einem Hang unterhalb des Hauptkraters verlegt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Vulkanismus Der namenlose Vulkan auf La Palma kommt nicht zur Ruhe

Seit fast fünf Wochen spuckt der bis heute namenlose Vulkan auf der Kanareninsel La Palma Feuer und Asche. Geld für den Wiederaufbau und Unterstützung von Tourismus und Landwirtschaft liegt bereit, doch dafür müsste der Vulkan erst zur Ruhe kommen. | http://swr.li/vulkan-la-palma  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Kartografie Vulkanausbruch vergrößert La Palma: Neue Landkarten für die Insel

Der Vulkan auf La Palma ist weiterhin aktiv. Doch fest steht: Die Landkarten der Kanareninsel müssen geändert werden. La Palma ist schon etwa 30 Hektar größer geworden. Durch die Lavamassen ist eine neue Landzunge entstanden.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN