Klimaforschung

Nach Jahr im Eis: Forschungsschiff „Polarstern“ zurück in Deutschland

STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (4,2 MB | MP3)

Der deutsche Forschungseisbrecher Polarstern hat seinen Heimathafen Bremerhaven erreicht. Ein Jahr dauerte die Expedition im Nordpolarmeer. Damit ging der erste Teil der spektakulären MOSAiC-Expedition zur Erforschung des Klimasystems in der zentralen Arktis zu Ende.

Ralf Caspary im Gespräch mit dem Expeditionsleiter Prof. Markus Rex, Alfred-Wegener-Institut Bremerhaven.

STAND
INTERVIEW