Hochwasser

Nach Hochwasserkatastrophe: Sind Bebauungsverbote eine Lösung?

STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (5,2 MB | MP3)

Die Bilder aus den Hochwassergebieten sind bedrückend. In Zukunft werden wir wohl immer häufiger mit solchen Naturkatastrophen konfrontiert. Das wirft viele Fragen auf, aber die wichtigste ist: Wie kann man Menschen und Häuser davor wirksam schützen?

Christine Langer im Gespräch mit Prof. Reinhard Hinkelmann, Institut für Bauingenieurswesen an der TU Berlin

Hochwasser: aktuelle Beiträge

Klimawandel Warum es in Städten so heiß ist und was dagegen hilft

Der Klimawandel heizt uns ein. Vor allem die Bewohner*innen der Städte bekommen das zu spüren. Beton heizt sich tagsüber stark auf und gibt nachts Wärme ab – so kühlt es auch nachts kaum ab. Ausreichend Grünflächen, vor allem Bäume, sowie alternative Baumaterialien können das Problem abmildern.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klimawandel Studie zu Starkregen: So muss Hochwasserschutz in Deutschland in Zukunft aussehen

Hochwasser-Schutzkonzepte und ein kommunales Starkregen-Management – das braucht es einer neuen Studie nach, um Deutschland an den Klimawandel anzupassen. Ermittelt haben die Konzepte Wissenschaftler der TU Kaiserslautern anhand von Klimadaten.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Extremwetter Indien leidet unter Rekordhitze und Überflutungen

Im Nordosten von Indien mussten hunderttausende Menschen vor den Fluten fliehen. Mehr als 2000 Kilometer Richtung Westen das genaue Gegenteil: Rekordhitze seit Wochen und ausgetrocknete Flüsse. Im manchen Regionen wird das Wasser knapp.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klima: aktuelle Beiträge

Archäologie Pompeji – Moderner Denkmalschutz fürs Weltkulturerbe

Wärmebildkameras überwachen, ob Mauern austrocknen, KI hilft, Fundstücke korrekt zusammenzusetzen, ein Roboterhund patrouilliert durch den Archäologiepark und soll Raubgräber filmen. Seit der Entdeckung vom Pompeji im 18. Jahrhundert graben Archäolog*innen die weltweit bedeutende Stätte aus und machen immer noch sensationelle Funde. Doch die Klimakrise setzt dem großen Areal der antiken Stadt zu. Von Michael Stang. (SWR 2022) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/pompeji | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Trockenheit Rechtsstreite um Trinkwasser nehmen in Deutschland zu

Journalist*innen von Correctiv haben etwa 350 Verfahren zu Wasserkonflikten ausgewertet: Seit 2012 haben die Rechtsstreite um Grundwasser im Vergleich zu den zehn Jahren davor in 11 von 16 Bundesländern zugenommen. Mancherorts müssen Bürger*innen Wasser sparen, Großkonzerne aber nicht.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Trockenheit Wasserknappheit spitzt sich in Teilen Italiens zu

In Italien hat es in einigen Regionen schon seit etwa vier Monaten nicht mehr geregnet. Vor allem die Landwirtschaft leidet unter der anhaltenden Dürre. Wegen der Trockenheit, so fordern viele Politiker*innen, soll der nationale Ausnahmezustand verhängt werden.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Rheinland-Pfalz

Die Lage im Flutgebiet Landesregierung will Erstauszahlung für Flutopfer nicht erhöhen

In den von der Flutkatastrophe zerstörten Gebieten in Rheinland-Pfalz läuft der Wiederaufbau. Viele Betroffene leben seit Monaten in Notunterkünften. Hier die aktuelle Lage.  mehr...

STAND
INTERVIEW