Netzkultur

„Mythoskop“: Antike Mythen im digitalen Netz der Gegenwart erlebbar machen

STAND
AUTOR/IN
Jan Tussing

Audio herunterladen (6,5 MB | MP3)

„Die Komplexität der Mythen begeistert mich am meisten“, sagt Anne Friedrich. Die Altertumswissenschaftlerin hat zusammen mit der halleschen Multimediadesignerin Anke Tornow und Informatikern der Universität Halle-Wittenberg ein „Mythoskop“ entwickelt. „Das ist eine Art Web-Portal, das mit Hilfe von digitalen Darstellungen göttliche Genealogien erlebbar macht.“

Ziel dieses „Mythoskops“ sei eine Verortung antiker Mythen über virtuelle Karten, so Friedrich. Interaktive Grafiken machten die Verwobenheit der mythischen Sagengestalten übersichtlich.

Dieses Portal sei nicht nur für Experten der Antike angedacht, erklärt Friedrich, sondern für jeden, der Interesse an Mythen habe, also auch für Jugendliche, die „vielleicht über die Filmreihe ,Percy Jackson‘ auf antike Mythen stoßen und daran einen Gefallen gefunden haben“.

Quiz Wie gut kennen Sie sich aus in der griechischen Mythologie?

Große Liebe, Sex und Verbrechen: Die Sagen des klassischen Altertums haben alles, was man sich von spannenden Erzählungen erhofft, und deshalb faszinieren sie uns seit Tausenden von Jahren. Doch wie gut kennen Sie sich aus in der Welt der Mythen? Testen Sie ihr Wissen in unserem Quiz!

Mehr zum Thema Mythologie

SWR2 Musikstunde Von Nymphen, Göttern und anderen Menschen. Die griechische Mythologie in der Musik (1)

Die griechische Antike ist die Wiege unserer Kultur. Auch, wenn wir den alten Göttern längst abgeschworen haben, faszinieren die Geschichten der Mythologie ungebrochen, durch die menschlichen Züge der Protagonisten. Wir fragen uns, wie die Komponist*innen mit den antiken Geschichten umgehen.

SWR2 Musikstunde SWR2

Göttinnen (6/6) Todesgöttinnen – Nornen, Parzen, Furien

Göttinnen umfassen den harten Widerspruch zwischen Leben und Tod. Als Nornen und Parzen spinnen Todesgöttinnen den schicksalshaften Lebensfaden – und durchtrennen ihn.

Gesellschaft Flügel in Religion und Mythologie

Seraphim, Keruben, Engel- viele Geisteswesen tragen Flügel. Auch Hermes, der Götterbote. Dädalus und Ikarus scheiterten mit selbstgebauten Flügeln. Flügelmythen: so alt wie die Menschheit. Von Claudia Friedrich.

SWR2 Matinee SWR2

STAND
AUTOR/IN
Jan Tussing