Rohstoffe

Metalle für Energiewende – diese negativen Folgen hat der Abbau

STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (7,7 MB | MP3)

Im Zuge der Energiewende werden mehr Windräder, Photovoltaik-Anlagen und Elektroautos produziert. Der Bedarf an z.B. Lithium, Kupfer, Nickel und Cadmium wird steigen. Aber oft ist der Abbau dieser Metalle und Rohstoffe mit der Ausbeutung von Menschen und Umwelt verbunden.

Christine Langer im Gespräch mit Armin Paasch, Referent für Politik und Globale Zukunftsfragen bei Misereor

Energie: aktuelle Beiträge

Rohstoffe In Serbien regt sich Widerstand gegen geplante Lithium-Mine

Im Westen Serbiens soll das größte Lithium-Bergwerk in Europa entstehen – mitten in einem Naturschutzgebiet. Nach landesweiten Protesten liegt das Projekt aktuell auf Eis, Umweltschützer*innen fürchten allerdings, dass die serbische Regierung das Thema nun wieder aufgreift.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Energie Kommentar: „Kurzfristig mehr Kohle zu fördern ist sinnvoll“

Woher soll Deutschland kurzfristig seine Energie bekommen? Der Ausbau der Erneuerbaren geht nicht schnell genug, Kernkraftwerke können nicht länger betrieben werden, das Gas ist knapp – da ist es sinnvoll, für eine kurze Zeit die Kapazität der Kohlekraftwerke in Deutschland auszubauen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Radioaktivität Ehemalige Bewohner kehren nach Fukushima zurück

In der Region Fukushima ist elf Jahre nach der Reaktorkatastrophe nun erstmals in einigen, ehemals hoch verstrahlten Gebieten, die Evakuierungsanordnung aufgehoben worden. Ehemalige Bewohner*innen konnten in ihrer Häuser zurück, doch gekommen sind nur wenige.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

E-Mobilität

Verkehr 3 Jahre E-Scooter in Deutschland: So sieht die Bilanz aus

Am 15.6.2019 wurden in Deutschland E-Scooter zugelassen. Welchen Nutzen haben E-Scooter im Stadtverkehr? Was sagt die Wissenschaft? Viele Studien kommen zu einer ambivalenten Einschätzung.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Diskussion Ladesäule statt Tankstelle – Was treibt die Mobilität der Zukunft an?

Bahn frei für das Elektroauto: Die Politik hat das Ziel definiert. Und die Automobilindustrie setzt alles daran, es schnellstmöglich zu erreichen. Allerdings melden sich nun auch skeptische Stimmen, die die herkömmliche Technik und Infrastruktur nicht abschreiben wollen. Von „E-Fuel“ ist die Rede, vom klimaneutralen Auto mit Verbrennungsmotor. Was ist da dran? Sollte die radikale Mobilitätswende doch nochmal überdacht werden? Hans-Jürgen Mende diskutiert mit Don Dahlmann - Autor und Mobilitätsexperte, Peter Groschupf - Journalist , Sepp Reitberger - Chefredakteur von „Efahrer.com“  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Klimaschutz Aus für Verbrenner-Motor: Kommen Alternativen zum E-Auto zu kurz?

Ist das Aus für den Verbrenner-Motor bei Neuwagen ab 2035 sinnvoll oder zu streng? Sind synthetische Kraftstoffe eine Alternative? Sie gelten als klimaneutral – aber was heißt das?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
INTERVIEW