Gesundheit

Menschen mit kleiner Rente erkranken früher an Krebs

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3 MB | MP3)

Wer eine geringe Rente bekommt, erkrankt im Durchschnitt sieben Jahre früher an Krebs als Menschen mit einer höheren Rente. Das legen Analysen der AOK Rheinland/Hamburg nahe. Die Krankenversicherung hat die Daten von 81.000 Versicherten ausgewertet.

Psychologie Altersdepression erkennen: So werden Pflegekräfte nun online geschult

Laut Deutscher Depressionshilfe ist die Selbstmordrate ab 80 Jahren am höchsten. Ein Risikofaktor: Altersdepression. Pflegekräfte erkennen sie oft nicht. Ein neues E-Learning Tool der Deutschen Depressionshilfe soll das nun ändern.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Krebs: aktuelle Beiträge

Medizin Ratgeber zu Brustkrebs – das kommt nach der Diagnose auf Betroffene zu

Nora Scheffel hat im Jahr 2020 die Diagnose Brustkrebs bekommen. Danach fühlte sie sich mit drängenden Fragen oft allein gelassen. Deshalb hat sie einen Ratgeber zum Thema Brustkrebs geschrieben, der den betroffenen Frauen weiterhelfen soll.
Martin Gramlich im Gespräch mit der SWR-Redakteurin Nora Scheffel  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Genom-Medizin gegen Krebs: Freiburg wird Modellstandort

Gen-Analysen von Patient*innen verbessern die Behandlung von Krebs und seltenen Krankheiten. Solche Gen-Analysen werden an der Uniklinik Freiburg ab 2023 von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt. Die Uniklinik ist eines von elf Modell-Zentren.
Jochen Steiner im Gespräch mit Prof. Judith Fischer, Ärztliche Direktorin des Instituts für Humangenetik am Universitätsklinikum Freiburg.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Corona-Impfstoff für Immungeschwächte

Ein Corona-Impfstoff der Uniklinik Tübingen könnte künftig Menschen mit einer Immunschwäche schützen. Zwischenergebnisse aus Studien zeigen, dass der Impfstoff bei Immungeschwächten zu einer starken Immunantwort führt – anders als bisher verfügbare Impfstoffe.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN