Energiewende

Marokko: Afrikas Vorreiter bei der Energiewende

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,7 MB | MP3)

Marokko will in diesem Jahr schon 40 Prozent seines Energiebedarfs aus erneuerbaren Energien gewinnen - aus Wind, Wasser und Sonne. In der Wüste entstehen die weltgrößten Solarkraftwerke. Strom von dort könnte künftig auch für Deutschland wichtig sein.

Corona Weltweit Corona in Marokko: „Wir sind mitten in einer neuen Welle“

Corona Weltweit | In Nordafrika wächst die Zahl der neuen Infektionen. Marokko zum Beispiel hat harte Regeln aufgestellt, um die Pandemie in den Griff zu bekommen. Andererseits sind viele Menschen corona-müde geworden.
Christine Langer im Gespräch mit Dunja Sadaqi, SWR Korrespondentin in Marokko  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Sprachwissenschaft Die Sprache der Berber in Marokko ist bedroht

Rund 40 Prozent der Menschen in Marokko gehören zur indigenen Bevölkerungsgruppe der Imazighen. Ihre Sprache war politisch lange nicht gewollt. Das hat sich zwar inzwischen geändert, trotzdem droht die Berbersprache Tamazight auszusterben.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN