Klimaschutz

Männer geben mehr Geld für klimaschädliche Produkte aus als Frauen

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,7 MB | MP3)

Klimakrise durch geschlechtsspezifische Maßnahmen bekämpfen

Eine aktuelle Studie kommt zu dem Schluss, dass Männer durch ihr Kaufverhalten deutlich mehr Treibhausgas-Emissionen verursachen als Frauen.

Schwedische Wissenschaftler*innen fordern daher, die Maßnahmen zur Bekämpfung der Klimakrise auch geschlechtsspezifisch anzulegen.

Evolution Folgen Männer am Grill ihrem Steinzeit-Instinkt? Gibt es ein Grill-Gen?

Oft steckt dahinter eine gefährliche Logik: Der Mann am Grill ist das Abbild des Steinzeitjägers. Zirkelschluss nennt man so etwas – und das ist in der Wissenschaft immer tückisch. Von Gábor Paál | Dieser Beitrag steht unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.  mehr...

Klima: aktuelle Beiträge

Carbon Capture and Storage – Können wir CO2 einfach wegsaugen?

Um irgendwann Klimaneutralität zu erreichen, brauchen wir wohl diese Technologie: Carbon Capture and Storage. Also das Abscheiden und Speichern von CO2. Vor allem in der Industrie oder der Landwirtschaft lassen sich Treibhausgasemissionen nicht komplett vermeiden. Werner und Tobi diskutieren: Wie funktioniert Carbon Capture and Storage (CCS)? Welche Möglichkeiten gibt es da? Wie weit ist die Technologie? Welche Probleme bringt sie mit sich? Und könnten wir nicht einfach die Wälder dieser Welt aufforsten, um CO2 zu binden?

Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.  mehr...

Klimaschutz Bund und Länder beschließen besseren Schutz der Moorböden

Moore sind wichtig für den Klimaschutz. Fast 7 Prozent der Treibhausgase, die 2019 in Deutschland freigesetzt wurden, entstanden durch die Entwässerung von Mooren. Deshalb haben Bund und Länder nun einen Plan zum Schutz der Moore beschlossen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Verkehr SWR3-Pendler-Rechner kalkuliert Benzin-Verbrauch und CO2-Ausstoß

Wohnort, Arbeitsort und Benzinverbrauch des Autos eingeben und dann zeigt der Rechner, wie viel Kraftstoff die Fahrt im Jahr kostet und wie viel CO2 dabei anfällt. Dazu ein Vergleichswert: Wie viele Bäume braucht man, um den eigenen Verbrauch zu kompensieren? Ein kleiner Beitrag zum Umdenken.
Jochen Steiner im Gespräch mit Kira Urschinger, SWR3
http://swr.li/pendler-rechner  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Genderforschung: aktuelle Beiträge

Archäologie Studie: Im antiken Rom ernährten sich Männer besser als Frauen

Mit einer neuen Methode hat ein Forschungsteam Knochen analysiert, die man nahe des Vesuvs gefunden hat. Danach ernährten sich Männer deutlich proteinreicher mit Fisch und Meerestieren.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Genderforschung Filmtipp: „Sex und Identität“

Zurzeit sind wir in einem identitätspolitischen Diskurs, in der die strikte Unterscheidung zwischen Mann und Frau mit all ihren Konsequenzen ein kritisches Thema ist. Im Dokumentarfilm „Sex und Identität“ wird die Frage nach der Notwendigkeit klassischer Geschlechterrollen aus wissenschaftlicher Perspektive betrachtet.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Gesellschaft Transidentität – Wenn Kinder sich ein anderes Geschlecht wünschen

Immer mehr Kinder fühlen sich fremd in dem Geschlecht, das ihnen bei der Geburt zugewiesen wurde; sie identifizieren sich nicht damit. Die Folgen einer Geschlechtsanpassung müssen sie mit ihren Eltern und Mediziner*innen wie Psycholog*innen gut ergründen. Von Silvia Plahl. | Weiterführende Infos: www.trans-kinder-netz.de | Forschung und Studien: Deutscher Ethikrat (http://x.swr.de/s/13sp), Leitlinien AWFM (http://x.swr.de/s/awmf), Interministerielle Arbeitsgruppe „Inter- und Transsexualität​“ (http://x.swr.de/s/imag), DJI (http://x.swr.de/s/13sr). | Weitere Studien und Manuskript zur Sendung http://swr.li/transidentität | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen | Korrekturhinweis: In der Folge ist an einer Stelle die Rede hiervon: „Geschätzt wird, dass heute 2 bis 8 Prozent der Kinder und Jugendlichen eine solche Geschlechtsinkongruenz erleben.“ Richtig ist: 1,5 – 2 Prozent. Die Zahlen beruhten auf Angaben auf der Website der Charité. Die Charité hat inzwischen selbst die Zahlen, die auf einer schwedischen Studie beruhen, korrigiert.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Internet 20 Jahre Wikipedia – Wie steht es um das freie Wissen?

Wikipedia hat die Welt verändert. Doch vielen ist nicht bewusst, wer und was dahintersteckt. Wikipedia hat viele Ideen für die Zukunft – kämpft aber auch mit manchen Problemen. Von Dirk Asendorpf und Gábor Páal.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Enzyklopädie 20 Jahre Wikipedia: gendergerechte Sprache noch ausbaufähig

20 Jahre nach ihrer Gründung herrscht bei der Internet-Enzyklopädie Wikipedia ein Mangel an Autorinnen. Zwar gab es viele Versuche, mehr Frauen zu gewinnen - Erfolg hatten sie kaum. Eine Folge: Im Internet-Lexikon wird nach wie vor nicht gegendert.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Gesundheit Gendermedizin – Frauen sind anders krank

Frauen leiden mehr als Männer unter Osteoporose, Depressionen und Autoimmunkrankheiten. Ihr Herz reagiert bei einem Infarkt anders. Trotzdem leben sie deutlich länger als Männer. Von Volkart Wildermuth  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN