STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (25 MB | MP3)

Was gibt es beim Reformationsjubiläum eigentlich zu feiern? Martin Luther hat die katholische Kirche nicht reformiert und die evangelische nicht gegründet. Aber er gilt vielen als "Entdecker" des moralisch urteilsfähigen, selbstverantwortlichen und nur dem Gewissen verpflichteten Individuums. Damit habe er die Freiheit der Wissenschaft, der Kunst und der Presse befördert. Andere sehen in ihm einen restaurativ gesonnenen Fürstenbüttel, der kirchliche Zensur gegen Ketzer und Freigeister guthieß und bildungspolitisch nicht etwa die Aufklärung, sondern die Religionskriege vorbereitet hat. Das 500. Reformationsjubiläum lädt zu Lobpreisungen, Kritik und Diskussionen ein.

Porträt Sprachgenie Martin Luther – Poet und Provokateur

Luthers geflügelte Worte bereichern unsere Sprache bis heute. Der geniale Bibelübersetzer nannte missliebige Menschen auch mal „Arschhummeln“ oder „Esel“. Was denken Schriftsteller heute über Luthers Sprache?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Porträts in SWR2 Wissen Biografien

Leben und Werk berühmter und bedeutender Frauen und Männer aus Wissenschaft und Kultur. In SWR2 Wissen zu hören und als Podcast verfügbar.  mehr...

STAND
AUTOR/IN