STAND

Von Michael Schäfermeyer

Vor 10 Jahren starb Vicco von Bülow, der durch seine Produktionen das Humorverständnis deutschsprachiger Leser- und Zuschauer*innen prägte. Loriot zeichnete und animierte seine Figuren nicht nur, er lieh ihnen auch oft seine Stimme. Außerdem war er nicht nur ein penibler Regisseur, sondern erwies sich überdies als wandlungsfähiger Schauspieler. In der Entlarvung bürgerlicher Verhaltensweisen denunzierte Loriot nie seine Akteure, vielleicht, weil er sich immer als einer der ihren betrachtete.

STAND
AUTOR/IN