Coronavirus

Long Covid: In Bad Dürrheim startet eine Selbsthilfegruppe

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,4 MB | MP3)

Viele Patient*innen fühlen sich nach dem Abklingen einer Corona-Infektion nicht mehr wie vorher, sind unkonzentriert und erschöpft. Fachleute nennen das Phänomen Long Covid Leben. Doch Anlaufstellen gibt es kaum. Eine Selbsthilfegruppe in Bad Dürrheim bietet nun Hilfe.

Long Covid So leiden die Betroffenen an den Langzeitfolgen der Corona-Infektion

Wie viele Menschen unter Langzeitfolgen nach Covid-19 leiden, ist noch nicht bekannt. Selbst leichte Verläufe können Spätfolgen nach sich ziehen. Der Leidensdruck der Betroffenen ist groß.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Long Covid – Langfristige Folgen einer Corona-Infektion

Seltsam schlapp, Schwindelgefühl und Konzentrationsschwäche. Einige Patienten genesen zwar von Covid-19, sind aber immer noch nicht gesund. Sie fragen sich, was sie haben. Ärzte sind oft ratlos.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Long Covid Corona und seine Spätfolgen

In der Corona-Berichterstattung geht es meist um Neuinfektionen und Verstorbene. Seltener wird noch über Genesene gesprochen, aber immer mehr Menschen klagen auch noch Wochen und Monate nach einer Infektion über Symptome.  mehr...

Coronavirus: aktuelle Beiträge

Medizin Viele Antigenschnelltests sind nicht sicher

Der Schnelltest zu Hause oder in der Stadt - der ist jetzt das Gebot der Stunde. Doch Virologen warnen: Es gibt gute und sehr schlechte Antigen-Schnelltests, wer auf Nummer sicher gehen will, sollte den PCR-Test anwenden.
Martin Gramlich im Gespräch mit Oliver Keppler, Professor für Virologie am Max-von-Pettenkofer-Institut an der Universität München  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Kommentar zur Gesundheitspolitik Fachwissen siegt: Karl Lauterbach wird Gesundheitsminister

Das ist eine gute Entscheidung. Karl Lauterbach hat großes Fachwissen und Eigensinn, die ihm dabei helfen können, die Pandemie sinnvoll zu bekämpfen.
Ein Kommentar von Stefan Troendle | http://swr.li/lauterbachgesundheitsminister  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Aula Wolkenforschung kann in der Pandemie helfen | Atmosphärenforscherin Mira Pöhlker

Wie Wolken entstehen und welche Rolle sie für unser Klima spielen, erforscht Mira Pöhlker, Professorin für Experimentelle Aerosol- und Wolkenmikrophysik. Dass ihre Arbeit auch zur Pandemie-Bekämpfung beiträgt, hat sie überrascht. Darüber erzählt sie SWR Wissenschaftsredakteur Gábor Páal im Gespräch. | Mira Pöhlker ist Professorin für Experimentelle Aerosol- und Wolkenmikrophysik an der Universität Leipzig. | Mehr zur Sendung: http://swr.li/wolkenforschung | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

STAND
AUTOR/IN