SWR2 Wissen

Linkshänder – Kaum erforschte Laune der Natur

STAND

Von Alina Metz

Jeder zehnte Mensch ist Linkshänder, diskriminiert wird deswegen niemand mehr. Interessiert sich deshalb die Forschung so wenig dafür, warum einige Menschen die Welt mit links statt mit rechts begreifen? Kreativer und intelligenter sind Linkshänder*innen jedenfalls nicht, aber sie haben Vorteile im Sport und Nachteile im Profiorchester. Wer sich auf die rechte Hand umschult, kann unter Konzentrationsstörungen und feinmotorischen oder psychischen Problemen leiden. Die Ursache der Linkshändigkeit könnte im Rückenmark liegen und nicht wie bisher angenommen im Gehirn. Aber auch das ist unklar.

STAND
AUTOR/IN
SWR