STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,6 MB | MP3)

Ein Redakteur der „Bild“ hat dem Virologen Christian Drosten eine Stunde Zeit gegeben, um Stellung zu nehmen zu einer aktuellen Studie. Drosten antwortete „Bild“ nicht, „Bild“ machte eine Schlagzeile daraus. Mehrere Wissenschaftler stellen sich jetzt hinter Drosten.

Ein Kommentar von Veronika Simon, SWR Wissenschaftsredaktion

Wissenschaft Coronavirus-Pandemie: Wenn Wissenschaftler Fakten liefern sollen

Die Wissenschaft steht wegen der Coronavirus-Pandemie im Rampenlicht – und hat große Schwierigkeiten: Es gibt kaum gesichertes Wissen, aber ein Verlangen nach schnellen Antworten. Den Medien fehlt es oft an Fachwissen, den Forschenden oft an Kommunikationstalent.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Forschung Corona-Pandemie: Deshalb steigt der Druck auf die Wissenschaft

Längst nicht jeder Politiker nimmt wissenschaftliche Expertise in Zeiten der Corona-Pandemie an. Dabei ist Forschung jetzt wichtiger als je zuvor, sagt der deutsche Medizin-Nobelpreisträger Thomas Südhof. Er forscht an der Stanford-Universität in Kalifornien.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Genderforschung Corona-Pandemie verstärkt Geschlechter-Ungleichheit in der Forschung

Auch die Gleichstellung der Geschlechter leidet unter der Corona-Pandemie. Frauen kümmern sich häufiger um Kinderbetreuung und Haushalt. Das wirkt sich auf die Wissenschaft aus. Mehrere Studien zeigen: Männer dominieren die Forschung zum neuartigen Coronavirus.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

7.5.2003 Der junge Christian Drosten identifiziert 2003 SARS-Virus

7.5.2003 | Der Virologe Christian Drosten ist in der Corona-Krise einer der wichtigsten Ratgeber der Bundesregierung. Doch schon während der SARS-Pandemie 2003 macht er als junger Forscher in Hamburg Schlagzeilen. Er identifiziert zusammen mit Kollegen den tödlichen Erreger und entwickelt früh einen Test. NDR-Reporter Oliver Rabieh hat ihn damals getroffen.  mehr...

Coronavirus: aktuelle Beiträge

Corona-Pandemie Mehr Homeoffice reduziert Neuinfektionen

Im Homeoffice arbeitet Schätzungen nach etwa ein Viertel der Arbeitnehmer. Dabei könnten höhere Homeoffice-Quoten die Corona-Pandemie weiter eindämmen, das legen verschiedene mathematische Modellierungen nahe.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Kommentar Plan der Kultusminister*innen zu Abiprüfungen ist sinnvoll

Die Kultusministerkonferenz hat einen 8-Punkte-Plan für die Abschlussprüfungen 2021 aufgestellt. Er soll die Bedingungen der Pandemie berücksichtigen und dafür sorgen, dass Abschlüsse mit denen früherer und späterer Jahrgänge gleichwertig sind. Ein Kommentar von Anja Braun.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Bildung Schule: Soziale Benachteiligung wächst wegen Corona

Der erste Lockdown hat es gezeigt: Leistungsschwächere und sozial benachteiligte Kinder weisen größere Lerndefizite auf als ihre Mitschüler. Was man dagegen tun kann, zeigt eine Expert*innen-Kommission der Ebert-Stiftung. Martin Gramlich im Gespräch mit dem Bildungsforscher Kai Maaz  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN