STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,7 MB | MP3)

Die Zahl der hungernden Menschen weltweit droht auf eine Milliarde anzusteigen, warnt die Welthungerhilfe in ihrem Jahresbericht. Gründe sind Konflikte und Folgen des Klimawandels. Die Corona-Pandemie verschärft das noch, wie ein Beispiel aus Kenia zeigt.

Humanitäre Krisen Afrika: Wie die Corona-Pandemie die Krisen verschärft

In Afrika sind die Infizierten-Zahlen bislang vergleichsweise überschaubar – die Auswirkungen der Maßnahmen hingegen in vielen Staaten für viele in der Bevölkerung sogar lebensbedrohlich. Die Corona-Krise verschärft die Probleme Hunger, Repression und Terrorismus.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Pandemie in Afrika So breitet sich das Coronavirus in Südafrika und Simbabwe aus

In den dicht besiedelten Townships und Slums Südafrikas wird zusätzliches Wasser und Handdesinfektionsmittel verteilt. Viele Menschen dort haben Vorerkrankungen wie Aids oder Tuberkulose. Und das öffentliche Gesundheitssystem ist zudem nicht in bestem Zustand. Ralf Caspary im Gespräch mit der ARD-Südafrika-Korrespondentin Leonie March.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Coronavirus Corona im Slum – Wie die Pandemie die Ärmsten trifft

Bislang wirken die Ausgangssperren in Indien, Südafrika und den Philippinen: Die Infektionsraten sind niedrig. Doch die Bevölkerung leidet. Am schlimmsten sind die Ärmsten betroffen.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Coronavirus: aktuelle Beiträge

Infektionsschutz Japanischer Roboter erinnert daran, Maske zu tragen

Für Maskenmuffel hat ein japanisches Unternehmen eine charmante Lösung entwickelt. Ein kleiner Roboter erinnert Kund*innen im Geschäft an geltende Vorschriften. Er erkennt unter anderem falsch getragene Masken.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Aula Deutschlands Protestkultur (1/2)

Tausende gehen regelmäßig auf die Straße, um gegen die Corona-Maßnahmen der Politik zu protestieren. Verschwörungstheoretiker marschieren zusammen mit Rechtsradikalen, Impfgegner mit Hippies und Linken. Ist das eher Popkultur als Politik? Was treibt diese Menschen an? Ein Gespräch mit dem Soziologen Professor Armin Nassehi von der Ludwig-Maximilians-Universität München.  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Diskussion Land ohne Lieder – Was bewirken Gesangs-Verbote in der Pandemie?

Ob in Kirchen, Kitas oder Karaoke-Bars – in Corona-Zeiten ist Singen oft nur eingeschränkt möglich oder ganz verboten. Gerade in der Vorweihnachtszeit hätten Chöre eigentlich Konjunktur. „Weh dem Lande, wo man nicht mehr singet“, heißt es bei Johann Gottfried Seume. Was geht uns verloren, wenn der Gesang verstummt? Norbert Lang diskutiert mit Prof. Dr. Martin Pfleiderer – Musikwissenschaftler, Prof. Holger Speck - Sänger und Dirigent, Prof. Dr. Melanie Wald-Fuhrmann - Musikwissenschaftlerin  mehr...

SWR2 Forum SWR2

STAND
AUTOR/IN