STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,5 MB | MP3)

Der Bundestag hat heute die seit Monaten umstrittene Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) beschlossen. Der Gesetzentwurf soll unter anderem bessere Bedingungen für Wind- und Solaranlagen schaffen. Neue Ausbauziele hat man aber wieder verschoben – schlechte Nachrichten für den Klimaschutz, kommentiert Werner Eckert.

Energie: aktuelle Beiträge

Kernkraft Tschernobyl: Mehr Kettenreaktionen in der Reaktorruine

35 Jahre nach dem GAU im Kernkraftwerk Tschernobyl gibt es wieder beunruhigende Nachrichten. Im Untergrund des havarierten Reaktorblocks 4 zeigen Sensoren steigende Neutronenwerte. Das kann ein Zeichen für eine sich selbsterhaltende Kernspaltung sein. Was sind die Ursachen? Wie ernst ist die Lage? Kann man das Problem lösen? Ralf Caspary im Gespräch mit Wissenschaftsjournalistin Dagmar Röhrlich  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

8.5.1996 In Gorleben eskalieren Castor-Demonstrationen – Statement von Umweltministerin Angela Merkel

8.5.1996 | 1995 rollte der erste Castor-Transport ins Zwischenlager Gorleben. Der Atommüll kam damals vom Kernkraftwerk Philippsburg bei Karlsruhe. Schon gegen diesen ersten Castor-Zug gab es Proteste, sie waren noch vergleichsweise gemäßigt. Im Folgejahr änderte sich. Es ist der 8. Mai 1996 – die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl liegt ziemlich genau 10 Jahre zurück. Die Stimmung ist aufgeheizt, als nun die ersten Atommüllbehälter aus der französischen Wiederaufbereitungsanlage La Hague in Gorleben ankommen. 19.000 Polizisten sichern den Transport. Wir hören ein Statement der damaligen Umweltministerin Angela Merkel (CDU) und vom Grünen Jürgen Trittin. Doch zunächst der Bericht von den Ausschreitungen.  mehr...

Erneuerbare Energien Windkraftanlagen: So hoch ist die Belastung mit Infraschall tatsächlich

Jahrelang setzte eine Bundesbehörde die Infraschall-Belastung von Windkraftanlagen zu hoch an – und lieferte den Windkraft-Gegnern Argumente. Nun bittet Bundeswirtschaftsminister Altmaier um Entschuldigung, die Behörde hatte sich verrechnet. Wie gefährlich ist Infraschall wirklich, wie hoch ist die Belastung? Martin Gramlich im Gespräch mit Susanne Henn, SWR Umweltredaktion  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN