Gesundheit

Kommentar: Deshalb ist die Legalisierung von Cannabis sinnvoll

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,9 MB | MP3)

FDP, Grüne und SPD verhandeln gerade auch über eine Legalisierung von Cannabis. Sollte man die Droge freigeben? Aus Sicht der Wissenschaft ist die Frage nicht einfach zu beantworten. David Beck aus der SWR-Wissenschaftsredaktion ist für die Freigabe – unter bestimmten Umständen.

Ein Kommentar von David Beck

Medizin Das sind die gesundheitlichen Folgen des Cannabis-Konsums

Ein Punkt bei den Sondierungsgesprächen von SPD, FDP und Grünen ist die Legalisierung von Cannabis-Produkten. Wie ist der medizinische Sachstand? Macht Kiffen wirklich dumm und träge? Kann sich Cannabis-Konsum auf das Gehirn auswirken?
Christoph König im Gespräch mit Veronika Simon, SWR Wissenschaftsredaktion  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Aktuell Cannabis-Debatte: Entkriminalisierung der richtige Weg

Katja Burck  mehr...

SWR2 Aktuell SWR2

Gespräch Viel Rauch um Gras: Polizeigewerkschaft sieht mögliche Legalisierung von Cannabis kritisch

Könnte eine SPD-geführte Ampel-Regierung eine Legalisierung von Cannabis auf den Weg bringen? FDP und Grüne verbinden damit unter anderem die Hoffnung, Schwarzmärkte mit gefährlich verschnittenen Drogen austrocknen zu können. Die SPD gilt bei diesem Thema als deutlich zurückhaltender. Bei der Polizei sieht man Spekulationen um eine Freigabe von Cannabis mit Skepsis. „Wir wissen aus Ländern, in denen Cannabis freigegeben worden ist, dass dort weiterhin ein Schwarzmarkt besteht“, sagt Dietmar Schilff, stellvertretender Bundesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei, in SWR2. „Wir fordern eine ideologiefreie Anhörung von Fachleuten zum Thema“, so Schilff mit Blick auf die politischen Diskussionen. Im Übrigen habe die Polizei schon vor Jahren gefordert, dass man eine bestimmte Abgabemenge straffrei stellt.  mehr...

SWR2 Journal am Morgen SWR2

Diskussion Streit ums Kiffen – Soll Cannabis legalisiert werden?

Michael Risel diskutiert mit
Prof. Dr. med. Derik Hermann, Suchtmediziner und Chefarzt im Therapieverbund Ludwigsmühle
Prof. Dr. Heino Stöver, Direktor des Instituts für Suchtforschung Frankfurt
Uwe Wicha, Institut für Gesundheit und Bildung e.V.  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Medizin und Gesundheit: aktuelle Beiträge

Modellrechnung Studie: An bis zu 90 Prozent der Corona-Infektionen sind Ungeimpfte beteiligt

Sind strengere Regeln für Ungeimpfte sinnvoll, obwohl auch Geimpfte sich mit dem Coronavirus anstecken können? Eine vorveröffentlichte Studie der Humboldt-Universität Berlin hat in Modellen untersucht, welche Rolle Ungeimpfte und Geimpfte im Infektionsgeschehen spielen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Pandemie Das sagen Virolog*innen zu den neuen Corona-Regeln

Strenge Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte, 2G im Einzelhandel, Obergrenzen für Veranstaltungen: Bund und Länder wollen mit strengeren Regeln die 4. Corona-Welle eindämmen. Schaffen wir es so? Die Reaktionen von Medizinerinnen und Virologen fallen unterschiedlich aus.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Booster-Impfung schützt wohl auch Menschen mit Immunschwäche

Es gibt Menschen, die nach den ersten Corona-Impfungen keine Antikörper gebildet haben, weil sie zum Beispiel an einer chronisch-entzündlichen Krankheit leiden. Impfversagen heißt das Fachwort dafür. Trotzdem könnte eine dritte Corona-Impfung wirken, zeigt eine Studie der Uniklinik Erlangen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN