STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (6,4 MB | MP3)

Die Mehrheit der Bevölkerung hält die Erderwärmung für eine Bedrohung und Gegenmaßnahmen für dringend erforderlich. Doch im Konsumverhalten schlägt sich das kaum nieder. Menschen verzichten ungern freiwillig, Appelle an die Vernunft oder gar die Moral bewirken wenig. Muss also der Staat mit Verboten und Steuern für klimagerechtes Verhalten sorgen?

Klimaschutz

Energiewende Windindustrie in der Krise

Zu viele Proteste, fehlende Anreize: Es werden kaum noch neue Windräder installiert. Dabei wären die notwendig, um die Klimaziele zu erreichen. Wie lässt sich das ändern? Von Richard Fuchs.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Klimawandel Der Traum vom grünen Fliegen

Moderne Flugzeugflügel, synthetische Treibstoffe, andere Flugrouten – Forscher wollen das Fliegen klimafreundlicher machen. Passagiere könnten auch einfach seltener fliegen. Von Jan-Uwe Stahr.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Klimaproteste Zu viel Inszenierung: Thunbergs Wutrede

Die Klimaaktivistin muss zwar Aufmerksamkeit auf sich ziehen, greift aber immer mehr auf einen apokalyptischen plattidudenhaften Stil zurück, der ihre Ziele konterkariert.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN